j
Brötchentütennavigation

Kein Kommentar | 21.06.2017 | Entertainment, Fakten Fakten Fakten, Life Style, Reise, Reise |

„Der Begriff entstand unter Seglern in der dänischen Südsee und rührt von der Vorstellung (bzw. dem Erleben) her, dass man – oft etwas angetrunken – abends in irgendeinen kleinen Hafen einläuft und erst am nächsten Morgen beim einheimischen Bäcker anhand des Aufdrucks auf der Brötchentüte ermittelt, wo man sich befindet. Zusätzlich wird oft eine Seekarte verwendet, um festzustellen, wo sich dieser Ort genau befindet.“

Thank you, Wikipedia!

jooki
Ist Ethereum Mining profitabel?

2 Kommentare | 16.06.2017 | Science |

Hihi, deswegen war es also schwierig eine RX580 Grafikkarte zu kriegen, AMDs Karten sind überall ausverkauft weil Leute damit die Kryptowährung Ethereum berechnen wollen, welche gerade durch die Decke geht. Da ich gerade doch irgendwie nicht zum Zocken komme, probier ich spaßeshalber ne Runde KryptowährungsMining.

Bei Nicehash ist es total einfach seine Rechenpower anzubieten und täglich bezahlt zu werden, allerdings in Bitcoin ( 4.19 Dollar a Day ). Aber wenn man nicht auf die weitere Preisexplosion bei Ethereum setzt, macht das Minen vermutlich eh keinen gesteigerten Sinn, vermutlich ist auch die Goldgräberzeit längst vorbei ;D.

Quelle: Ethereum statt Nebenjob: Anleitung zum Geldverdienen mit Gaming-PCs | heise online

j
WhatsApp is jetzt Darknet

Kein Kommentar | 14.06.2017 | Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Politics, Software, Tous les Crêpes |

Hab grade diese wirre und recht infofreie Nachrichte gehört, dass WhatApp jetzt überwacht werden darf. Wer cool, konkret zu wissen, wie das funktionieren soll (Staatstrojaner? Verpflichtung zu Hintertür sonst in Schlandland illegal(lol)), hat da jmd Konkreteres?

Edit: Na klar, Staatstrojaner. Schön auch: „Außerdem dürfen Beamte auch Sechsjährigen Fingerabdrücke abnehmen.“ Aber natürlich nur von Bösen Braunen Ausländer*innen™, WIR haben also NIX zu befürchten, bitte weitergehen, wir bauen hier nur weiter Demokratie und Menschenrechte ab, es gibt nichts zu sehen …