Zum Zustand des Fernsehens in Deutschland

| 19.08.2014 | cinematograph, ideologies, Tous les Crêpes | Kein Kommentar

Ein richtig guter Film von Dominik Graf über den Niedergang des deutschen Fernsehens. Früher war eben doch alles besser. Nebenbei auch eine kleine Geschichtsstunde. Die These, dass mit dem Fall der Mauer die Luft aus einem Wettstreit um die bessere Gesellschaft und Kultur gelassen wurde, leuchtet mir irgendwie ein, ohne dass ich mich da zu weit aus dem Fenster lehnen könnte.

“In diesem sinkenden Angebotsdurchschnitt ist für mich das Fernsehen heute geeignet, die Aufklärung zu beenden und durch Gefühle, die man erzeugt, zu ersetzen. Für mich ist das, was ich für ein besonders günstiges Medium der Aufklärung gehalten habe, heute ein Medium der Bequemlichkeit. Ein Medium der Selbsttäuschung für den Konsumenten, weil er denkt: er weiß alles, denn er hat’s gesehen. Da sage ich noch mal: Augenschein ist keine Erkenntnis, sondern nur Augenschein.” Günter Gaus

 


jooki
Der große Deal – Geheimakte Freihandelsabkommen

| 04.08.2014 | politics | Kein Kommentar

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/der-grosse-deal-geheimakte-freihandelsabkommen-104.html

Es geht uns alle an, aber wir sollen nichts darüber erfahren. 30 Minuten Geheimhaltung. Oder wie irgend ein Kommentator schrieb machen machen wir uns doch die Verbraucher und Bürgerrechte kaputt selbst, bevor es die Chinesen tun. Am coolsten, wie sie die Lobbyisten treffen und die alle von einem offenen Prozess und Austausch schwärmen! TTIP!


cylixe
cylixe braucht eure likes

| 29.07.2014 | cinematograph, religiöse feelings | Kein Kommentar

Dear Friends,                                                                                                      (Deutsche Version s.u.)

 
As many of you may already know, my team and I are planning to create an
experimental documentary about the vultures of India and their relationship to the Parsi people,
titled REQUIEM FOR A BIRD.
We are happy to announce the launch of our Facebook page, where you can like us, get updates on the project, and learn more of the story:
https://www.facebook.com/pages/Requiem-for-a-Bird/249406181850514?ref_type=bookmark
And if Facebook isn’t your cup of tea, then follow us on Twitter:
https://twitter.com/RequiemForABird

Two big events lie ahead of us; the OneSpark Crowdfunding Festival in Berlin and the launch of our Indiegogo campaign in August.
With OneSpark, a jury choses only 50 projects from hundreds to showcase this year’s festival.
Their biggest criteria is social media, so ever thumbs up and follower counts!
Our submission deadline is the August 1, so we need all of you to help give us a boost.

Most importantly we will launch our Indiegogo campaign to raise production funds on August 25,
so we invite you to share this message with every film/doc/nature- loving  friend, parent, Grandma, aunt, boss, ex-boss, and so on, you have.

Your support means so much, and your action as a multiplier helps us to gain
the attention and funds necessary to complete a successful campaign.

Hope to see you on facebook and twitter,

cylixe & the RFAB crew

*******************************************************

Liebe Freunde,
wie viele von euch wissen, arbeiten mein Team und ich an einem experimentellen Dokumentarfilm über die Geier in Indien und ihre Beziehung zu den Parsen,
mit dem Titel
REQUIEM FOR A BIRD.


Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass unsere Facebook Seite online ist, wo ihr uns liken könnt, Updates zu unserem Projekt bekommt und mehr über die Hintergründe erfahrt:
https://www.facebook.com/pages/Requiem-for-a-Bird/249406181850514
Und falls Facebook nicht euer Hut ist, folgt uns doch auf Twitter:
https://twitter.com/RequiemForABird


Vor uns liegen zwei große Events; das OneSpark Crowdfunding Festival in Berlin und den Start unserer Indiegogo Kampagne im August.
Bei OneSpark wählt eine Jury nur 50 von hunderten von Projekten für das diesjährige Festival aus.
Ihr wichtigstes Kriterium ist social media, so dass jeder Daumen hoch und jedeR FollowerIn zählt.
Die Einreichsfrist endet am 1. August, also brauchen wir die Hilfe von euch allen, um uns zu pushen.

Am wichtigsten jedoch ist der Start unserer Crowdfunding Kampagne bei Indiegogo am 25. August, mit der wir unsere Produktionskosten decken wollen.
Also laden wir euch ein, diese Nachricht mit allen Film/Doku/NaturfreundInnen, KollegInnen, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkeln, ChefInnen, Ex-ChefInnen und so weiter zu teilen.

Wir freuen uns, euch auf Facebook und Twitter zu sehen,

cylixe & die RFAB crew