j
Amerika.

1 Kommentar | 22.08.2012 | Ideologies, Politics, Science, Tous les Crêpes |

Aktuell schön zusammengefasst von fefe.

Über das Vergewaltigungs-Ding lass ich mich mal nicht aus, mir wird fast physisch schlecht wenn ich lese, was diese Affen da sagen ohne sich zu schämen. Argh, Affenbeleidigung, sorry.

Aber das in Kentucky Evolution als „unbewiesene Theorie“ in der Schule unterrichtet wird, ist natürlich schon der Hammer. Viel Spaß bei eurem selbstverschuldeten Untergang, ihr Schwachköpfe.

„I would hope that creationism is presented as a theory in the classroom, in a science classroom, alongside evolution. […] We’re simply saying to the ACT people we don’t want what is a theory to be taught as a fact in such a way it may damage students‘ ability to do critical thinking.“ (sauce)

OMFG. m(

Ein Gedanke zu „Amerika.

  1. clxcylixe

    moinsen. live aus new york hier.

    Gestern ein nettes Mädel kennengelernt,
    haben zusammen Magarita gesoffen.
    Sie ist Lesbe,
    sie ist Biologin…

    und „new species freak her out“.
    Denn die Bibel sagt ja, dass Gott schon alles erschaffen hat, woher kommen dann neue Arten…

    Der Abend war dann schnell beendet, als ich mich als Atheistin geoutet habe. Mir wurde erklärt, dass Evolution nur von Wissenschaftlern erfunden wurde, damit sie damit Kohle scheffeln können.

    Ich wiederhol nochmal: Ich wohne jetzt in New York, einer der progressivsten Städte der USA. Und in meiner 2. Woche hier stelle ich fest, die Kloppichristen gibts echt überall.

    cy over and out.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.