j
Bilder des Zentrums für Luft- und Raumfahrt unter CC-Lizenz im Netz

2 Kommentare | 01.03.2012 | Ideologies, Politics, Tous les Crêpes |

Okay, einen hamwa noch, das DLR geht mit gutem Beispiel voran und veröffentlicht seine Bilder unter Creative Commons-Lizenz, weil (Achtung, festhalten) deren Arbeit zu einem Großteil durch Steuergelder finanziert wird (via Heise).

Hallo, öffentlich-rechtliche Funk- und Fernsehanstalten, wie ist das bei euch? Ähnlich? Wieso wird dann euer Kram zu 90% nach zwei Tagen wieder depuliziert? Und Forschungsanstalten und Unis etc? Open Access, anyone?

Ich hoffe ja, Open Streetmap kann dieses Material irgendwie nutzen.

2 Gedanken zu „Bilder des Zentrums für Luft- und Raumfahrt unter CC-Lizenz im Netz

  1. claimsiclaimsi

    öffentlich rechtliche medien MÜSSEN depublizieren, weil der verband der zeitungsverleger meint, dass die internetauftritte von ard und co ansonsten eine zu starke, weil öffentlich subevntionierte, konkurrenz wären. eu markt recht usw.

    Antworten
  2. j

    @claimsi: which is just fucking contentmafia propaganda.
    .
    die contentmafia ist völlig konkurrenzlos wenn man sich mal reinzieht was die weltweit für lobbyarbeit machen, die wiederstandslos in hahnebüchene gesetze umgewandelt wird (wo das depublizieren und irgendwelche ard-app-streits schöne beispiele sind). vielleicht sieht man es bei der contentmafia auch nur besser als bei finanz- und ölmagnaten, weil was die contentmafia verbricht uns sofort alle betrifft.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.