j
Brötchentütennavigation

Kein Kommentar | 21.06.2017 | Entertainment, Fakten Fakten Fakten, Life Style, Reise, Reise |

„Der Begriff entstand unter Seglern in der dänischen Südsee und rührt von der Vorstellung (bzw. dem Erleben) her, dass man – oft etwas angetrunken – abends in irgendeinen kleinen Hafen einläuft und erst am nächsten Morgen beim einheimischen Bäcker anhand des Aufdrucks auf der Brötchentüte ermittelt, wo man sich befindet. Zusätzlich wird oft eine Seekarte verwendet, um festzustellen, wo sich dieser Ort genau befindet.“

Thank you, Wikipedia!

j
WhatsApp is jetzt Darknet

Kein Kommentar | 14.06.2017 | Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Politics, Software, Tous les Crêpes |

Hab grade diese wirre und recht infofreie Nachrichte gehört, dass WhatApp jetzt überwacht werden darf. Wer cool, konkret zu wissen, wie das funktionieren soll (Staatstrojaner? Verpflichtung zu Hintertür sonst in Schlandland illegal(lol)), hat da jmd Konkreteres?

Edit: Na klar, Staatstrojaner. Schön auch: „Außerdem dürfen Beamte auch Sechsjährigen Fingerabdrücke abnehmen.“ Aber natürlich nur von Bösen Braunen Ausländer*innen™, WIR haben also NIX zu befürchten, bitte weitergehen, wir bauen hier nur weiter Demokratie und Menschenrechte ab, es gibt nichts zu sehen …

j
Verballhornen

2 Kommentare | 07.05.2017 | Entertainment, Fakten Fakten Fakten, Tous les Crêpes |

Haha, nice:

„Die Bezeichnung Verballhornung soll auf den Lübecker Buchdrucker Johann Balhorn den Jüngeren († 1603) zurückgehen, „bei dem 1586 eine von einem Unbekannten fehlerhaft bearbeitete Ausgabe des lübischen Rechts erschien“.[4] Der Überlieferung zufolge soll er eine ältere Ausgabe überarbeitet haben, wonach jedoch mehr Fehler enthalten waren als vorher, weshalb verballhornen (seltener: ballhornisieren) ursprünglich so viel wie „verschlimmbessern“ bedeutete.“ […]

– Hokuspokus: hoc est [enim] corpus = das ist mein Leib in der lateinischen Messe. […]
– Die Redewendung Unter aller Kanone ist eine Verballhornung des lat. sub omni canone und bedeutet eigentlich unterhalb/außerhalb der Messskala.

– Wikiepedia

j
Skytorrents

Kein Kommentar | 03.05.2017 | Fakten Fakten Fakten, Software, Tous les Crêpes |

Wer wie ich seine Linux-Image-Torrents/-Magnet-Links am liebsten über den Tor-Browser an den Start bringt, bleibt bei vielen Torrentseiten außen vor (danke, Cloudflare -___-).

Skytorrents ist da eine erfreuliche Ausnahme, die benutzen angeblich noch nichma JS und laufen – laut Torrentfreak (Via, btw) – auch ohne PHP/MySQL o.ä.

Die brauchen noch nen besseren Spämfilter für ihre Kommentare aber ansonsten sieht das erstma sehr fein aus.

Flo
Das Kapital

4 Kommentare | 16.04.2017 | Ausdrückliche Empfehlung, Das Kapital, Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Medien, Sozialismus, Wirtschaft |

Zentralbibliothek Zürich Das Kapital Marx 1867.jpgIn einer Deutschlandfunk-Sendereihe nehmen 9 Autoren „Das Kapital“ von Karl Marx, das vor 150 Jahren veröffentlicht worden ist, unter die Lupe und bringen setzen es in den Bezug zu Heute.

RE: Das Kapital (1/6) Aktuelle Brisanz der Marxschen Kategorie
RE: Das Kapital (2/6) Das Verhältnis von Kapitalismus und Gewalt
RE: Das Kapital (3/6) Entfremdung im Kapitalismus
RE: Das Kapital (4/6) Der Niedergang des Kapitalismus
RE: Das Kapital (5/6) Sahra Wagenknecht über das Ende des Kapitalismus
RE: Das Kapital (6/6) Kooperation als Quelle des Reichtums
RE: Das Kapital (7/9) Was uns Marx heute noch zu sagen hat
RE: Das Kapital (8/9) Wert und Anti-Wert – Krisen sind immer überall möglich
RE: Das Kapital (9/9) Ganz am Anfang beginnen

j
„Catering to lifestyle convenience,

Kein Kommentar | 24.03.2017 | Das Kapital, Entertainment, Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Jokey Joke, Life Style, Literatür, One Art Please, Tous les Crêpes, Wirtschaft |

this one bedroom apartment is a picture of good taste and neatness. Inside, the crisp white walls and floor coverings set a fresh relaxed mood. The informal living area incorporates the kitchen. And over looks the communal garden There is a small but cosy bedroom complete with wardrobes and storage. The classically white shower room appeals with clean, clear lines and a crisp ambiance.“ (Sauce)

Das is bestimmt wie so Marketing-Sprech, da merkste irgendwann nich mehr, dass das für Normalsterbliche keinen Sinn macht (und grammatikalisch gerne ma auch nisch aber wat solls wa).

Schön auch, dass bei den orgiastischen Ergüssen zu erwähnen vergessen, dass es wohl eine Zentralheizung gibt, was in diesem „Erstweltland“™ eine Seltenheit ist +____+

duhde
Eine Blase ist keine Blase ist eine Blase?

Kein Kommentar | 01.03.2017 | Das Kapital, Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Medien, Politics, Tous les Crêpes, Wirtschaft |

Das Interesse für Kapitalismuskritik scheint dieser Tage hier Konjunktur zu haben – da habe ich einen feinen Radiobeitrag über  den „nicht erklärbaren Teil eines Modells“. Letztendlich „fehlt ja nicht Wohnraum, es fehlt ja nur bezahlbarer Wohnraum“. Ob es sich dabei um eine Blase handelt, lässt sich mit dem Blasenindex nur vermuten. Vorher können wir nur spekulieren.

Quelle: Die neue Wohnungsfrage – Wie aus Immobilien Anlageprodukte werden