j
WhatsApp is jetzt Darknet

Kein Kommentar | 14.06.2017 | Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Politics, Software, Tous les Crêpes |

Hab grade diese wirre und recht infofreie Nachrichte gehört, dass WhatApp jetzt überwacht werden darf. Wer cool, konkret zu wissen, wie das funktionieren soll (Staatstrojaner? Verpflichtung zu Hintertür sonst in Schlandland illegal(lol)), hat da jmd Konkreteres?

Edit: Na klar, Staatstrojaner. Schön auch: „Außerdem dürfen Beamte auch Sechsjährigen Fingerabdrücke abnehmen.“ Aber natürlich nur von Bösen Braunen Ausländer*innen™, WIR haben also NIX zu befürchten, bitte weitergehen, wir bauen hier nur weiter Demokratie und Menschenrechte ab, es gibt nichts zu sehen …

duhde
Eine Blase ist keine Blase ist eine Blase?

Kein Kommentar | 01.03.2017 | Das Kapital, Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Medien, Politics, Tous les Crêpes, Wirtschaft |

Das Interesse für Kapitalismuskritik scheint dieser Tage hier Konjunktur zu haben – da habe ich einen feinen Radiobeitrag über  den „nicht erklärbaren Teil eines Modells“. Letztendlich „fehlt ja nicht Wohnraum, es fehlt ja nur bezahlbarer Wohnraum“. Ob es sich dabei um eine Blase handelt, lässt sich mit dem Blasenindex nur vermuten. Vorher können wir nur spekulieren.

Quelle: Die neue Wohnungsfrage – Wie aus Immobilien Anlageprodukte werden

j
Sexistische Kackscheiße

Kein Kommentar | 16.02.2017 | Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Medien, Politics, Racebender-Genderblender, Tous les Crêpes |

Heute: In der Archäologie!*

Weil ich mich grade wieder durch eine Serie gequält habe bei der – wie es aussah – immer von dem Schluss ausgegangen wird, dass wenn ein Skelett mit Waffen beerdigt worden ist, muss es ein Typ gewesen sein, außerdem diese Knochenstrukturen, voll männlich™!

Hier eine eine schöne Reihe von Artikeln (1, 2 & 3) von einer vom Fach, die meint, das dieser Schluss (Waffe = Mann) natürlich quatsch is und das Geschlecht von Skeletten nich so leicht feststellen ist.

* Die auch immer fröhlich in unsere Zeit hineinstrahlt, weil wir mit unserem patriachalen Blick auf die Vergangenheit gucken und dann glauben feststellen zu können: Juhu, das war schon immer so, da machen wir auch einfach so weiter, is ja klar!