j
Erlaubte Sonderzeichen bei Posteo

6 Kommentare | 13.10.2017 | Fakten Fakten Fakten, Ideologies, Software, Tous les Crêpes |

Posteo.de lässt bei der Passwortwahl bestimmte „nicht exotische“ Sonderzeichen zu („um unbewusst falsche Passworteingaben zu verhindern“ +___+). Auch auf wiederholtes Nachfragen beim Support ließen sie sich nicht dazu bringen, welche Zeichen das genau sind.

Tja, ein Kunde weniger, was ich schade finde, weil die mir bisher immer echt sympatisch waren. Ich hab mir trotzdem mal den Spaß erlaubt und einige Sonderzeichen durchprobiert, für den Fall, dass doch jemand ein Konto bei so einem Juiceshop haben will.

Erlaubte Sonderzeichen (neben 0-9, a-z, A-Z):

,.-_#’+?!“$%&/()=<>

Ja, viele sind das nicht. Total sicher. Verbotene Sonderzeichen (neben diversen anderen Sonderzeichen aus anderen Sprachen wie é):

“¬”#£?^\˜·¯??»„‰¸??ÁÛØ?°?ÅÍ™ÏÌÓ?ˆ?ŒÆ’?‡ÙÇ?‹›??÷—„¡“¶¢[]|{}?¿’«?€®†?¨?ø?•±å‚?ƒ©ªº?@œæ‘?¥?ç??~µ?…–

Wer Alternativen zu Posteo kennt, gern in den Kommentaren melden (ProtonMail speichert wohl den PrivateKey, d.h. die sind auch schon raus).

EDIT: Welp, ich seh‘ grad, dass unsere coole WP-Installation, die Hälfte der „verbotenen“ wieder Sonderzeichen nicht darstellen kann ??

j
Wer bei Apple dachte eigentlich

Kein Kommentar | 12.08.2017 | Dezign, Ideologies, Life Style, Religiöse Feelings, Software, Tous les Crêpes |

das irgendjemand aus sowas schließen kann wie das Wetter wird:

Weiße Icons auf superhellgrauem Hintergrund? Wenn du die Augenzusammenkneifst, kannst du’s vielleicht erkennen!

Was von diesen zwei Zahlenreihen ist die Uhrzeit, was die Temperatur? Denk jedes Mal wieder eine Sekunder drüber nach! (Wär ja zu einfach zu den Gradzahlen einfach ein ° dazu zu machen.)

So ein Quatsch!

j
Ein weiterer Messenger …

Kein Kommentar | 25.07.2017 | Ideologies, Life Style, Software, Tous les Crêpes |

den es im Auge zu behalten gilt: Brian, äh, ich meine Briar* kann ohne zentralen Server, und lokal auch Internet (dann mit lokalem Wlan oder Blauzahn). Wie in den Kommentaren angemerkt, bleibt das bestimmt auch wieder ein Randphänomen, weil du um Kontakte hinzuzufügen entweder persönlich einen QR-Code scannen must oder irgend son Web-of-Trust-Ding absolvieren. Das alte Sicherheit VS Bequemlichkeits-Ding

*Weiß nich, wie sinnig ich diesen Namen finde.

(Via Heise)

jooki
Alpha 35 – „Atmosphere“

4 Kommentare | 17.07.2017 | Entertainment, Gamez, Software, Tous les Crêpes |

Dear Space Colonists. We have released our monthly update of Imagine Earth. In the next days we will also update the Demo version to the latest state.

TL;DR

  • Atmospheric scattering shader
  • Hover cars add some life to cities
  • More variety for assimilator battles
  • Reworked and extended mission on Bora
  • Outro
  • Temple sacrifice logic changed
  • Loads of detail improvements

Atmospheric Scattering Shader

This release is foremost a beauty and game atmosphere update.

We have implemented a new atmospheric scattering shader that puts every planet into a unique light color situation.

Hover Cars

Hover cars fly through the skyscraper canyons of your cities and show how full districts are. They bring some visual life into the so far empty city districts and the whole colony environment at all

This is only the beginning – we plan to have cars driving to all of the supply buildings as well.

Bora Mission & Assimilator

It got totally reworked to make the end boss more understandable and assailable. The robotic entity is now attackable not only with astroid strikes but also with gaian fire, volcano eruptions from the temple and bombs as well.

The companions are constantly giving you tips how to attack the assimilators.

In addition we put a lot of work into rounding up the storytelling of the mission. Plus there is now a proper outro sequence thanking you for your great efforts to make it this far ;-)

Temple Changes

We also had to redesign how temples work. Spells are now available from the beginning as you have to sacrifice anyway to get the construct loaded with gaian energy.

You can now queue sacrifices and load up to four tons of gifts into it that will slowly be turned into gaia one after the other. This makes spells much more accessible and the temples therefor much more use- and powerful.

More Improvements

  • Tutorial now points out the hotkeys and control hint panel that you activate by pressing F1
  • Build shortcuts are working again: Q,W,E,A,D,Y,X,C will directly take you into the several building categories
  • Fixed overlapping button icons in sandbox mode
  • Stoniness will no longer be seen in the navigation view options as it is a thing that is changing the landscape only visually and indirectly influences the fertility of a field.
  • Corals and seegras will no longer burn.
  • You can again save your self-made planets from the sandbox mode.
  • No more sounds looping when game is minimized
  • Merchant was given more importance by letting him sell landing permits and development licenses exclusively
  • Midras: Item and resource availability and food demand have been optimized in their visualization.
  • Illuminati now sell gaian containers
  • Claiming land costs less next to towers
  • Cannons on frontier towers will no longer shoot each other
  • Fixed AI behavior in case of climate change
  • Smart styled mailing list form: http://eepurl.com/3w7iH
  • Mission, info and housing icons reworked
  • Fixed company score calculation
  • Fishing boats float on the surface of the ocean again
  • Editor: special field types can be overwritten again

j
WhatsApp is jetzt Darknet

Kein Kommentar | 14.06.2017 | Fakten Fakten Fakten, Gesellschaft, Ideologies, Politics, Software, Tous les Crêpes |

Hab grade diese wirre und recht infofreie Nachrichte gehört, dass WhatApp jetzt überwacht werden darf. Wer cool, konkret zu wissen, wie das funktionieren soll (Staatstrojaner? Verpflichtung zu Hintertür sonst in Schlandland illegal(lol)), hat da jmd Konkreteres?

Edit: Na klar, Staatstrojaner. Schön auch: „Außerdem dürfen Beamte auch Sechsjährigen Fingerabdrücke abnehmen.“ Aber natürlich nur von Bösen Braunen Ausländer*innen™, WIR haben also NIX zu befürchten, bitte weitergehen, wir bauen hier nur weiter Demokratie und Menschenrechte ab, es gibt nichts zu sehen …

j
Skytorrents

Kein Kommentar | 03.05.2017 | Fakten Fakten Fakten, Software, Tous les Crêpes |

Wer wie ich seine Linux-Image-Torrents/-Magnet-Links am liebsten über den Tor-Browser an den Start bringt, bleibt bei vielen Torrentseiten außen vor (danke, Cloudflare -___-).

Skytorrents ist da eine erfreuliche Ausnahme, die benutzen angeblich noch nichma JS und laufen – laut Torrentfreak (Via, btw) – auch ohne PHP/MySQL o.ä.

Die brauchen noch nen besseren Spämfilter für ihre Kommentare aber ansonsten sieht das erstma sehr fein aus.

j
Gibt’s eigentlich eine Alternative zu LibreOffice/Excel

5 Kommentare | 22.03.2017 | Software, Tous les Crêpes |

die nicht so der totale UX-Alptraum ist, was Diagramme angeht? Ich will eigentlich nur ein paar Statistiken haben z. B. wie oft was pro Monat angefallen ist und das dann in ’nem (nicht zu hässlichen, danke) Balkendiagramm haben.

Und ich kenn mich zwar mit Excel nicht aus aber in LibreOffice ist das alles der totale Alptraum, von dem Auswählen der Spalten, die du haben willst, bis hin zu „Oh, ich ändere nochmal kurz, … oh, cool alles über die Zahlen verschoben … cool jetzt is alles gelöscht, genau was ich wollte, danke, total selbsterklärend.“

Anyone?

Edit: Sowas wie Daytum nur mit mehr Möglichkeiten, eigentlich.

j
Master Password

Kein Kommentar | 26.02.2017 | Infotaining Clips, Software, Tous les Crêpes |

Abgesehen von dem ungoogelbaren und fragwürden Namen, ganz coole Idee (Ton ausmachen):


(Via Privacytools.io)
Aus deinem Namen und URL wird ein Passwort generiert, dass dann gecopypastad wird. Kein Cloud-Backup, kein Passwortrecovery, wenn das Device flöten geht.

Einige Probleme, die ich mit dem System habe: was passiert, wenn ich meinen Blog von jfml.eu/blog auf jfml.eu umziehe und dort vorher mein Portfolio gehostet habe. Dann müsste ich ja das PW irgendwie ändern (so dass das PW im Blog das frühere vom Portfolio hat oder so?). Auch bei so nicht leicht merkbaren Domains wie dem z. B. dem ISP-Config von unserem Server ist das irgendwie leicht unpraktisch. Oder wenn der Server mal umzieht. Außerdem gehört nicht zu jedem PW eine URL.

Hat jemand dazu eine Idee oder sieht andere Schwachstellen?