jooki
Das is hier mal ein Versuch…

14 Kommentare | 28.01.2013 | Tous les Crêpes |

mit dem Theme, wie findet ihr’s? hm!? die titles würde ich versuchen wieder einzubauen… eigentlich sind die sehr schön und passen auch ins gleichgebliebene farbiente… is nach wie vor baustelle aber grundsätzlich viel angenehmer und strukturierter anzuschauen oder? weitere veränderungsvorschläge?

14 Gedanken zu „Das is hier mal ein Versuch…

  1. claimsiclaimsi

    stimme jobo zu: n bissel heller wäre angenehmer fürs auge. hellgrauer hintergrund, schwarze schrift z.b.

    Antworten
  2. jjobo the hobo

    und wir brauchen definitiv so eine anzeige ob es kommentare zu einem artikel gibt auf der startseite. wo ist das hist

    in der form wie’s jetzt ist ist der fließtext von posts/comments kaum lesbar, wg. zu geringem kontrast. bei links isses ein bissl besser.

    ich mag generell die mischung von dunklen tönen und dem blau der links. nice.

    Antworten
  3. jooki

    jo, die titles würde ich versuchen wieder einzubauen… eigentlich sind die sehr schön und passen auch ins gleichgebliebene farbiente… is nach wie vor baustelle aber grundsätzlich viel angenehmer und strukturierter anzuschauen oder? weitere veränderungsvorschläge?

    Antworten
  4. crocklcrockl

    hey…finds von der aufteilung/größen her super! ich hab gar nichts dagegen weiter in den dunklen katakomben des webcraps bleiben – vielleicht die hintegrund-farbe ein paar stufen heller…so als kompromiss?! 

    Antworten
  5. crocklcrockl

    achso…kommenthinweis brauch es auf jeden…hau doch mal einen header rein, dann sieht man mal den gesamteindruck! bei der gelegenheit müssen die header unbedingt ausgesiebt werden…abstimmung? 

    Antworten
  6. j

    ich find’s auch cool, dasses ein bissl in die breite geht. wenn man’s heller macht, dann muss die text-schrift aber wieder fast 100% weiß, oder? aber das wär‘ ja kein problem was ich nicht cool finde, ist dass diese feine linie (tut die überhaupt not?), die die post-titel unterstreicht so in die avatare läuft. und die haben irgendwie unterschiedliche größen, was merkwürdig ist. bei diesem artikel sieh’t sogar so aus, als würde der text wg. dem avatar anders umgebrochen? in den comments ist das eigentlich cool, gelöst: mach’s links von der Überschrift und klatsch, diesen kleinkram (wieviele kommentare kategorien, datum(!?)), der jetzt unter dem post steht unter die überschrift, dann hat man viel platz für die avatare bevor der post anfängt.die überschriften in der seiten-leiste (latest crapic etc.) kann man auch kaum lesen, die können natürlich auch noch ein bissl größter.

    Antworten
  7. j

    ah, auch mit diesem fancy wysiwyg-comment editor zerstört er die ganzen absätze? kein wunder, dass ich den bisher nie benutzt habe, sondern mit noscript blocke..das wird gleich wieder eingeführt.

    Antworten
  8. r3z4ri0r3z4ri0

    Die Farbe finde ich super….vielleicht sollten die Überschriften einige Nuancen heller. Ansonsten finde ich aber, das die Kategorien zu spät erreichbar werden. Mann muss da schon ein wenig scrollen oder kommen die noch nach oben unter den Header?!? 

    Antworten
  9. j

    ich benutz die kategorien so gut wie nie, aber immer noch mehr als letzte beitrage/-kommentare. dass kann man sich vielleicht sparen? zumindest letzte beiträge ist total sinnfrei, letzte kommentare kann ich schon nachvollziehen, dass der eine oder andere das mal benutzt.

    Antworten
  10. jjobo the hobo

    hab da mal ein bissl rumgebaut. ich würd eigentlich letzte kommentare über den kategorien machen …

    ich würd jetzt die überschriften noch größer und die zeile drunter (kategorien, datum etc.) kleiner, dass ist ein bisschen unausgewogen von der wichtigkeit, grade.

    Antworten
  11. jjobo the hobo

    und die avatare links und die linie weg, die jagt da ganz komich durch die überschrift/zweite zeile.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.