jooki
Der Erklärbär strikes back!

6 Kommentare | 16.03.2012 | Jokey Joke |

Er hat so launige Titel wie „Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“ und „Die Kunst kein Egoist zu sein“ geschrieben und immer, wenn er einem zu sehr als der Wellness Ratgeber des Philosophischen Betriebs erscheint, haut er schön wieder einen Klopfer raus!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=-sfO33DLRDs[/youtube]

Punkt und da isses natürlich zweitens schön, zu lesen, wie Island, das als einziges Pleite Valley der Krise, seine Bankster nicht freigekauft hat, jetzt wieder am Aufblühen ist!

6 Gedanken zu „Der Erklärbär strikes back!

  1. j

    ich find jetzt seine aussagen nicht so intelligent vor allem der schluß scheint mir horrender bullshit zu sein.
    .
    aber die island-story ist der hammer! per volksentscheid die bänker nicht freigekauft, sehr, sehr geil! darum geht’s auch u.a. in der wie immer sehr heftigen alternativlos zum thema politik und korruption. pflicht!

    Antworten
  2. j

    ach ja: was wir nämlich tun KÖNNEN ohne dass wir unser leben dafür total umkrempeln zu müssen, ist unser geld in sicherheit zu einer guten bank bringen und bei der nächsten wahl eine partei wählen, die die bänker dann bei der in der nächsten krise nicht wieder freikauft (das ist es nämlich was passieren wird, wenn wir einfach nur stupide abwarten), das finanzsystem besteuert, für mehr direkte demokratie und die eindämmung von lobbyismus sorgt, etc.
    .
    bei der alternativlos-folge gibt’s übrigens auch ein paar sehr schöne einsichten darüber wie genau deutschland sich aus der krise gekauft hat. von wegen wir haben hier voll die funktierende wirtschaft und so bullshit. im gegenteil.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.