jooki
Dive into Games

Kein Kommentar | 25.08.2013 | Gamez, Science |

Mit dem taucherbrillenartigen Dive-Headset kriegt man eine 50 € virtual reality brille?
Indem man einfach sein Android-Handy in diese Halterung steckt?
Dann kann man die Virtual Reality Games auch noch direkt in Unity entwickeln?

..und noch besser man kann das ding selbst 3d drucken…

Hullela was für ein Tag des Herrn (Sonntag)? Will nich irgendwer sowas mit mir entwickeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.