3 Gedanken zu „Emotions my Friends

  1. j

    ich glaub, wenn man sich bei einem game NICHT an hollywood (the fucking hero’s journey) orientiert kanns’s nur besser werden!
    .
    mach hat’s übrigens nich zum heulen gebracht, weil ich den schund nie gesehen hab.

    Antworten
  2. jooki

    Diese Kritelei war jetz aber offtopic, es ging schlicht und ergreifend darum, welch emotionale Intensität musikalische Untermalung einem Film verleiht, die er halt selbst nich hat und diese Banalität lässt sich ja im vorliegenden Schnipsel genießen.

    Antworten
  3. j

    oh, musik. ok. ja, musik is super.
    .
    geht aber auch ohne. siehe dark souls/demon’s souls. da gibt’s musik nur bei bossfights. ansonsten gibt’s nur geräusche, eigenes fusstrappeln, schaufen von monstern, die hinter der nächsten ecke lauern. etc.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.