j
Entensuche

6 Kommentare | 17.05.2012 | Ideologies, Politics |

Ich weiß ja nicht, wie es den etwas mehr Privatspähre-Interessierten unter Euch ging aber ich war einigermaßen geschockt als Scroogle für immer seine Tore schloss.* Wie zum Teufel sollte ich jetzt was suchen?

Ich habe dann eine Weile Ixquick, DuckDuckGo und Google parallel benutzt und hatte am Anfang das Gefühl, das Google irgendwie „bessere“ Ergebnisse lieferte. Ich hab aber grade festgestellt, dass ich Google höchstens noch so alle zwei, drei Tage mal benutze, wenn was echt spezielles anfällt aber für 90% aller Suchabfregen funktioniert DuckDuckGo perfekt.**

Just saying.

*Das ist ja auch ’ne interessante Geschichte, der hat ja nicht nur aufgegeben, weil Google ihn immer wieder rausgeschmissen hat, sondern auch weil es massig DDos-Attacken auf scroogle.org gab. Und zeitweilig wurde man von Scroogle auf einen Blog weitergeleitet, der irgendwas mit der Encyclopedia Dramatica zu tun hatte und auf dem die Aufdeckung von LulzSec durch’s FBI diskutiert wurde oder so.
**Außer Bildsuche, da bräuchte man nochmal ’ne Alternative.

6 Gedanken zu „Entensuche

  1. clxcylixe

    Ich nutze Ecosia. Auch für Bildersuche. Oder Dogpile. Und um das alles beim Fux in die rechte obere Suchzeile zu kriegen, gibtsn plugin Search everything oder so.

    Antworten
  2. j

    @cylixe: danke für die tips! mh, wenn ich mich mal selbst suche kommt bei ecosia ca. 30% kram, der nichts mit mir zu tun hat, bei duckduckgo geht das besser. aber vielleicht zum bildersuchen.

    Antworten
  3. duhdeduhde

    nutze auch duckduckgo und für die bilder habe ich auch immer ecosia benutzt – seit ich diese doku über den wwf gesehen habe, allerdings eher mit knirschenden zähnen…:
    pakt mit dem panda

    ein guter anlass also, sich mal weiter umzuschauen.
    jemand kommentare zu startpage?

    Antworten
  4. jjobo the hobo Artikelautor

    @duhde: mir war da auch so, als wär‘ da was mit ecosia, ich zieh‘ mir mal die doku rein. kann natürlich auch alles feindpropaganda sein. aber ich denk‘ die großen organisationen wie wwf etc. haben halt von natur aus alle dreck am stecken, allein schon wg. ihrer größe, dass lässt sich ab einer bestimmten mitarbeiter zahl garnicht verhindern. genau wie bei parteien.
    .
    bei startpage finde ich es immer crazy, dass die haargenaus so aussieht wie ixquick, die müssen von einer firma sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.