3 Gedanken zu „GitS Arise

  1. jooki

    Motoko? Scheint einen anderen Haircut zu haben, ansonsten kann ich nichts Neues erkennen, die Szenen wirken wie kopiert. Außer dass sie plötzlich „heavily cyborg“ sein soll und ich mich zu erinnern glaube, dass sie zuvor ausgewiesenermaßen bis auf ihren Geist vollkommen künstlich/maschinell war ( daher kam doch der Name „Geist in der Schale/Hülle/Gehäuse/Muschel“?)

    ..weiter konnte ich nur „Blue Ray“ entziffern… gib’s das schon?

    Antworten
  2. j

    Na ja, in der Serie hatte sie ja auch schon so komische lila Haare, die sind jetzt blau (ihre Augen waren schon immer grün/blau, oder?). Und generell ist das wohl eher eine Serie, leider kein Film. Was ich von der Serie bisher gesehen hab‘ war immer sehr actionlastig und die Tiefe *hust*, die die Filme haben hab ich da nicht bemerkt. Vielleicht kommt das in späteren Folgen?
    .
    Ich dachte immer, nur ihr Gehirn sei menschlich (bis sie sich am Ende von Gits1 ins Netz beamt)! Aber vielleicht ist es ein Prequel? Irgendwann war sie ja wahrsch. 100% Mensch.
    .
    Das Ganze wird nach dem – nicht uninteressanten – neuen Modell in Japan an den Start kommen: Als erstes (eine/einige?) Folge/n im Kino, wo man gleich die Blu-Ray exklusiv kaufen kann, dann ein paar Monate später Blu-Ray für alle und dann TV-Ausstrahlung. Oder Varianten davon. Die machen das jetzt so, weil mit dem normalen Modell (erst TV, dann DVD/Blu-Ray) erst sehr viel später Geld reinkam und die Studios das alles vorschießen mussten und das wohl echt zu Problemen führte. Wie auch immer.
    .
    AHT sagt: „wobei die erste Episode “Ghost Pain” ab 22. Juni in ausgewählten japanischen Kinos kommt. Gut einen Monat später wird es eine entsprechende DVD und Blu-ray Disc Auskopplungen geben.“

    Antworten
  3. Pingback: Anime: GitS Arise – Neuer Trailer « jfml/blog – illustration, design etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.