jooki
Gott hat hohe Nebenkosten

4 Kommentare | 23.12.2012 | Jokey Joke, Religiöse Feelings |

Es geht in dieser Doku darum, dass bereits mehr als jedes 3. krankenhaus oder kindergarten in „christlicher“ Hand sind und die Tendenz rapide steigend. Der Staat zieht sich zurück, weil die Kirchen steuerbegünstigt sind, die Arbeitnehmer müssen zwangskonvertieren und kein anständiges Arbeitsrecht genießen. Der Oberhammer dabei ist natürlich dass diese „kirchlichen“ Einrichtungen oft sogar zu 100% vom Staat bezahlt werden.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=C7NWHtQXUaI&#t=0h1m57s[/youtube]
via fefe

4 Gedanken zu „Gott hat hohe Nebenkosten

  1. OmtiOmti

    jo, danke. Interessantes Ding. Zum Beispiel wusste ich auch nicht, dass viele kirchliche Einrichtungen vom Staat fast komplett bezahlt…

    Antworten
  2. jjobo the hobo

    UND die kirchen dürfen dann so schöne dinge durchziehen wie scheidung = kündigungsgrund und ähnlicher reaktionärer scheiß.
    .
    habt ihr bei fefe gelesen was für weltfremden, gruseligen quatsch der papst in seinen ansprachen wieder verbrochen hat? böse homos, familie blah?
    .
    unfassbar, dass solchen institutionen in den öffentlich rechtlichen sendern ein forum gegeben wird. ich bin letztens fast vom stuhl gefallen, als ich mal nebenbei so eine predigt im radio gehört hab. fremdschämen royal.

    Antworten
  3. j

    das wär‘ jetzt wieder so ein ding, wo man an dieser stelle in zukunft die schandtaten der kirche sammeln könnte und das zu der gema-hall of shame in die seitenleiste müsste. nur hat den link inzwischen auch schon wieder gelöscht, insofern ist meine motivation das mal einzurichten mehr als gering.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.