j
Leben mit der Energiewende

Kein Kommentar | 11.12.2012 | Cinematograph, Ideologies, Infotaining Clips, Tous les Crêpes |

Website hier. Cool, der ist Open Source und alles.

UPDATE: Das ist mir noch garnicht aufgefallen, wie groß da die Parallelen in der Strombranche und der Unterhaltungsindustrie sind: bei beiden ist grade eine Revolution im Gange, die die Großkonzerne überflüssig macht oder sie dazu zwingt umzudenken. Generell wird bei sowohl bei Musik, Kino und sonstiger Unterhaltung als auch beim Strom der Markt diverser und kleine Unternehmen und der einzelne „Bürger“ bekommt mehr Macht und dagegen wehren sich die Konzerne natürlich mit Händen und Füßen. Interessant. Wenn wir echt großes Glück haben können wir in 50 Jahren gute crowdgesource Filme in unseren selbst mir Strom versorgten Häusern gucken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.