j
Na toll

Kein Kommentar | 04.03.2013 | Tous les Crêpes |

Ich wollte euch schon länger mal Black Mirror (so semi) ans Herz legen, falls das jemand noch nicht kennt. René von Nerdcore feiert das immer total ab und jetzt auch fefe, da bin ich ja echt spät dran.

Um mich ein bisschen abzugrenzen: ich bin da nicht so 100% überzeugt, ich denke, für Leute, die sich nur oberflächlich (oder garnicht) mit dem Netz/neuen Medien allgemein beschäftigen, kann das echt aufregend sein. Aber für jemanden, der schonmal ein bisschen über die Implikationen des Internets nachgedacht hat, ist das inhaltlich jetzt nicht wirklich neu: Was passiert wohl, wenn man aus allem, was der verstorbene Lover so in sozialen Medien/Email/Chat hinterlassen hat einen Androiden baut? Er wird irgendwie ein bisschen oberflächig und garnicht genau wie das Original? Also DAMIT konnte wirklich NIEMAND rechnen! Und so simpel gestrickt sind die meisten Ideen.

Trotzdem ist das eine kurzweilige Sci-Fi Serie zu Themen aus der Medienwelt manchmal sogar mit einer einigermaßen diversen Besetzung. Also schmeißt eure Suchmaschinen an und streamt’s euch (die erste Folge ist inhaltlich am allerlangweiligsten und setzt total auf Ekel, da würde ich erstmal einen Bogen drum machen). Btvguide.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.