j
Neues aus der Windmühlenstraße

Kein Kommentar | 25.02.2012 | Ideologies, Politics, Tous les Crêpes |

Ca. alle haben ja sicher die Mail von OpenPetition wg. des in Leipzig geplanten Plattmachens eines Kiezes bekommen. Der Vollständigkeitshalber hier dann nochmal der Absatz, der am besten zeigt wie gut unsere Demokratie funktioniert:

„In der Ratsversammlung selbst wird dann pro forma über den Antrag der LINKEN abgestimmt werden, den Bebauungsplan wieder aufzunehmen. Dies wird nicht geschehen, denn zur Nedden bzw. die Stadtverwaltung hat dem Investor bereits im Dezember, also bevor eine Debatte im Stadtrat geführt werden konnte, eine Baugenehmigung erteilt. Damit wird sowohl die Abstimmung am Mittwoch wie auch das Bekenntsnis zur Bürgerbeteiligung zur reinen Farce.“ (Hervorhebung von mir)

Gute Nacht, Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.