duhde
revolution adoption labelion on rebellion

Kein Kommentar | 31.05.2012 | Ideologies, Politics, Tous les Crêpes |

hat man sowas schon gehört? „buy a revolution“! okay, sie nennen es „adoption“; diese labelion is mir suspekt, doch zum glück kann man zumindest versuchen, hinter die kulissen zu blicken (oder ein wenig farbe drauf zu werfen): siehe unten.

hier erstmal zur avaaz-petition, mehr UN-Beobachter nach Syrien zu schicken: hingucken

diese zweite doku von sofia amara wurde bereits im februar auf arte ausgestrahlt, ist also nicht mehr ganz so neu… nach wie vor wirklich gute berichterstattung, die sie vollbringt (im gegensatz zum beispiel zur ard-produktion „heimlich in homs“ für deren titel sie schon verhaftet werden müssten)
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Y-ci2uo8EP0[/youtube]

und nun zum kern des rehpinschers: hier könnt ihr euch aussuchen, welches kommitee in syrien ihr unterstützen wollt:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Q1XTto7dR04[/youtube]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.