Ein Gedanke zu „The Congress-Trailer

  1. jooki

    Tja, das ist stilistisch irgendwie speziell, kann für mich noch nicht sagen, ob es unangemessen speziell wirkt. Du hast aber schon recht,viel schlimmer für mich: die brilliante Geschichte von Stanislaw Lem, „Der futurulogische Kongress“ ist nicht im geringsten Detail wieder erkennbar. Hoffentlich auch zu früh das zu begraben, aber es scheint als hätte er aus Weltliteratur einen fetten Kitsch-Crap gefleischwolft…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.