2 Gedanken zu „The Mexican Mormon War

  1. jj

    So, ich bin jetzt bei ’ner halben Stunde und das sieht sehr nach ’ner pro-Waffen-Message aus. Ja, na klar, das wird sicher die Lösung sein, alle Leute in dem Land zu bewaffnen, total schlaue Idee! Sieht man ja wie das in Amerika für Sicherheit und Ordnung sorgt.

    Langfristig ist es ’ne maximal beschissene Idee diesen „Krieg“ gegen die Drogenmafia von Privatpersonen führen zu lassen. WAS KANN DA SCHON SCHIEFGEHEN!

    Kann sein, dass die Armee/Polizei das grad‘ wg. Korruption/Unterfinanzierung whatever nicht hinbekommt aber dann muss man da ansetzen und nicht einfach allen anderen auch noch Waffen geben.

    m(

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.