j
Ungleichheit als Wurzel allen Übels

1 Kommentar | 02.08.2012 | Infotaining Clips, Science |

Hier ein schöner TED-Talk der aufzeigt, was für fatale Folgen eine weit aufgeklappte soziale Schere für eine Gesellschaft hat:

Staaten oder Länder mit großen sozialen Unterschieden (USA, UK, Portugal(?)) haben schlechte Karten in fast allen Bereichen (Gesundheitsversorgung, Alter, psychische Krankheiten, sozialer Aufstieg) gegen Länder mit geringen sozialen Unterschieden (die Nordeuropäischen Länder (Schweden!) und Japan (crazy)). Das Ganze liegt anscheinend (hauptsächlich) daran, dass der Mensch als soziales Wesen immer am meisten Stress hat, wenn er sich unterdrückt (Unterschicht) oder bedroht (Oberschicht) fühlt, was halt zu Krankheiten, Gewalt etc. führt. Sind alle einigermaßen in der Mittelschicht zuhause fällt der Neid und das Herabschauen weg.

Funky Shit!

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=cZ7LzE3u7Bw[/youtube]

Ein Gedanke zu „Ungleichheit als Wurzel allen Übels

  1. Pingback: web-crap » Post Topic » Das ist bitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.