jooki
Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden

3 Kommentare | 22.10.2012 | Tous les Crêpes |

 

 

Schaut Euch diese Arte-Doku über eine mögliche biologische Agrar-Revolution an, sie unterstreicht Jobos letzten Artikel und macht richtig Hoffnung. Es offembart sich die Möglichkeit bei intelligenter Nutzung und Kombination der angebauten Pflanzen die Erträge auch im Vergleich zu konventioneller Landwirtschaft zu steigern. Sie führt erstaunliche Erfolgsgeschichten aus verschiedensten Ecken der Welt an. In Mexiko, Afrika, Deutschland oder Japan, etc. überall geht es ohne Giftstoffe und durch Regionalisierung besser. Klick Bild zum Film auf Youtube

EDIT JO:

Da Arte auch diese Doku gegefucked hat, hier mal symbolisch, um denen zu zeigen, dass sie sich damit nur selbst ins Knie schießen, ein paar Links:

Zukunft Pflanzen – Bio für 9 Milliarden bei Youtube (Suche, falls Datei offline)
Zukunft Pflanzen – Bio für 9 Milliarden bei DokuJunkies (Suche, falls Datei offline)

Wie schlimm/teuer kann das für Arte sein, den zehn deutschsprachigen im Ausland (plus meinetwegen Schweiz und Österreich) das auf legale Weise zu ermöglichen? Bringen euch die Lizenzkosten da um, oder was?

3 Gedanken zu „Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden

  1. jookijochmeister

    Sach mal hast du nen falsches datum eingegeben? Die Doku ist bei Arte offiziell bis zu 23. also morgen, verfügbar. Auf deinem Screenshot steht 24.Wär ja der Brüller, wenns daran läge… ;D

    Antworten
  2. jjobo the hobo

    hä, wie crazy, 23.5., also mai! aber ich hab da kein datum eingegeben, das kommt bei mir so, nach einigem rumgerödel, wenn ich deinen link klicke. drüber steht auch noch „Sie können den Dokumentarfilm bis zum 23. Oktober auf ARTE +7 sehen.“ schön wär’s!
    .
    vielleicht gab’s die doku im mai schonmal oder so. funktionieren tut’s auf jeden fall nicht.

    Antworten
  3. jjobo the hobo

    das coolste ist eigentlich, wie yt auf der seite mit der doku auch einen film namens „Ein Mädchen kämpft sich durch die grüne Hölle“ anbietet -_____-

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.