6 Gedanken zu „3D Mal- und Animationsprogramm Quill

  1. j

    Das finde ich ja abgefahren, dass du da auch animieren kannst. Occulus is aber halt auch ne Anschaffung. Funtioniert das Google-Equivalent (ääähh … Tilt-Brush) eigentlich mit Daydeam oder Cartboard? … Sieht nich so aus, leider. Und sieht erstma nich so aus, als gebe es andere Painting-Apps dafür.

    Antworten
  2. Joik

    bzw. Daydeam oder Cartboard haben kein head position tracking (nur drehung / neigung), da guckste also immer nur statisch rundrum und damit würde es minder sinn machen 3d zu zeichnen und es auch räumlich zu sehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.