Apropos

22 Kommentare | 19.06.2011 | Ideologies, Tous les Crêpes |

Ein kleiner Chat mit Joik hat grad ergeben, daß wir hier gerne Diaspora nochmal puchen würden, das ist eine schöne Alternative zu fucking FB, die es zu unterstützen gilt. Herr Ironsea, Hal(?) und ich sind schon dabei bei

joindiaspora.com

Wenn ihr keinen Wiederspruch einlegt, werd ich mir einfach mal eure E-Mail-Adressen schnappen und 10 von euch einladen.

Joik meinte zu recht und ich habe heute grade auch drüber nachgedacht, dass es schon cool wäre, wenn man eine Plattform hätte, wo man z. B. sagen könnte wo man sich grad aufhält (ähäm) ohne das es die ganze Welt mitbekommt (ja würde hier über das homie-Ding im Blog oder E-Mail auch gehen aber …).

Wer hat Bock?

EDIT: Es gibt Katzencontent!

22 Gedanken zu „Apropos

  1. crockl

    mhh, ich check immernoch nicht, warum ich nichts von denen gehört hab, seit ich mich mal auf die wartelist (?) gestellt habe…jop, lad mich mal ein! (und agen auch :) thx

    Antworten
  2. jobo the hobo Beitragsautor

    jaja, die sind aber privacy aware, erstmal schön google-analytics auf die seite raufknallen. wozu gibts den pikik etc?
    .
    aber leute mit noscript/ghostery soll das ja nicht stören …

    Antworten
  3. KefRoyal

    Was sagt denn die Analyse?
    .
    Da denke ich gerade „Hatter uns denn jetzt da eingeladen?“ Da macht es padüm im Mailprogramm :)

    Antworten
  4. Omti

    nachdem ich nicht mehr bei studivz und facebook bin, wird es zeit für ein neues social network. lad mich auch mal ein.

    ich sehe aber nachwievor davon ab, was eigenes von denen auf unseren servern zu installieren, weil sie so einige sicherheitsmängel in der software hatten (mein letzter stand im september ’10).
    http://www.theregister.co.uk/2010/09/16/diaspora_pre_alpha_landmines/
    http://www.zeit.de/digital/internet/2010-09/facebook-diaspora-sicherheit
    http://de.wikipedia.org/wiki/Diaspora_(Software)#Sicherheit
    http://www.bitblokes.de/2010/09/open-source-facebook-alternative-diaspora-hat-massive-sicherheitsprobleme/

    Antworten
  5. crockl

    Ich bin ja noch zu dämlich für das ganze…was sollte man denn eigenes auf unserem Server installieren? Ich find ja nicht mal wie man eine freundschaftsanfrage stellt :(

    Antworten
  6. jobo the hobo Beitragsautor

    also:

    prinzipiell musst du erstmal garnichts auf deinem server installieren, das haben in diesem fall schon die jungs von diaspora selbst auf ihrem server gemacht und lassen uns netterweise mitspielen.
    .
    aber das ist ja der sinn an einem dezentralen netzwerk, daß jeder (jede gruppe) seinen eigenen netzknoten (node) installieren kann und man (theoretisch) trotzdem mit allen leuten in den anderen nodes reden kann. ich hab keine ahnung wie das funktioniert, ich bin auch noch bei einem anderen diaspora-node konnte da aber nicht mit joki in kontakt treten. er aber wohl mit mir. oder so.
    .
    wie auch immer. bei diaspora geht das nicht wirklich über freundschaften, du legst einfach fest wer welche von deinen aspects lesen können soll und dann können alle, denen du das erlaubst, lesen, was du da postest. denke ich. interessant ist, ob und wie du festlegst, ob du das vielleicht nicht willst das andere dich vollspämmen. check ich noch net ganz.

    weitere leute außerhalb von diaspora einladen geht über die seitenleiste rechts, invite your friends.

    wenn man leute suchen will, die schon im netzwerk sind, muss man wohl die suche oben bemühen, die hab ich auch lange übersehen ^________^

    Antworten
  7. r3z4ri0

    hmmm hab ich nicht gegen, bin ich gerne dabei. aber auch bei fb, kann man entscheiden, wem man was sagen will. natürlich speichert fb die daten bei sich ab, aber welcher datensammler macht das heutzutge nicht mehr?? kommt halt immer darauf an, was mit den daten gemacht wird, und mit adblock im browser und der nicht angegeben adresse,mail oder telenummer, gibt es auch kein spam.
    aber ich bin gerne dabei um das noch einmal zu unterstreichen.

    ps: mein gott fb reaaaally washed my brain :)

    Antworten
  8. Omti

    @crockl: Genau, der J hat das grad gut erklärt, wir könnten unseren eigenen Node im dezentralen Social Network aufmachen.

    @reza: Das ist ja eben der Charme an Diaspora, KEINE zentrale Datenspeicherung, deswegen gibt es auch keinen Datensammler, sondern dezentrale Datenspeicherung. Sprich, (angebliche) Selbstbestimmung über seine eigenen Informationen und Speicherung.
    Stimmt, es kommt darauf, was mit den Daten passiert, da tut sich Facebook aber nicht gerade rühmlich hervor. Aber wenn deine Daten gespeichert werden, ist es irgendwann mal möglich, damit alles zu machen. Bei Diaspora wird das per se ausgeschlossen. Und sich mit Adblocker usw. zu wehren, geht natürlich, ändert aber nichts an dem Vorgehen der Datensammler.
    ps. fb washed my brain, too, aber in die andere Richtung ;)
    aber Stichwort „informelle Selbstbestimmung“: Jeder kann selbst entscheiden, was er mit seinen Daten macht.

    Antworten
  9. jobo the hobo Beitragsautor

    bei fb isses halt klar, das die irgendwann die daten verkaufen werden. bei diaspora kanns halt nur – genau wie bei fb ja wohl schon passiert – sein, daß jemand das sytem hackt und die daten saugt.
    .
    adblock etc. bringt ja bei fb erstmal wenig, alles was du da angibst, mit wem du befreundet bist, was du für nachrichten schreibst, können die ja brav mitlesen und verkaufen (und ich kenn leider ein paar leute, die tatsächlich eher über facebook zu erreichen sind als per mail). ABER DAS WÜRDEN SIE NATÜRLICH NIE TUN … *hust*

    Antworten
  10. KefRoyal

    Edit: The Megagaybug: Offensichtlich kann man sich, wenn man Großbuchstaben im Anmeldenamen hat nicht einloggen… arrgh. Lösche meinen Account jetzt, kann mir dann jemand nochmal eine Einladung schicken?

    Antworten
  11. jobo the hobo Beitragsautor

    @kefroyal: wtf? bist du sicher? ist das ein gemeldeter bug? ansonsten würd ich mir die mühe machen und denen das mal sagen.

    wg. einladung, omti … ? ^_______^

    Antworten
  12. KefRoyal

    Das war die letzte Antwort in einem Hilfethread zu der Sache. Ist wohl schon vielen Leuten so gegangen, allerdings war die Antwort auch schon 5 Monate alt, mmmmmmhh, wieso hamse da nichts geändert?

    Antworten
  13. jobo the hobo Beitragsautor

    vielleicht ist das ein total komplizierter bug und 10 programmierer arbeiten tag und nacht mit hochdruck dran … ^______^

    Antworten
  14. cylixe

    heyo, ich hab das gleiche problem, das crockl hatte, nämlich dass ich mich schon, weiss nich, letztes jahr im juli oder so eingetragen hab, und bisher kam keine einladung, wäre also für ne einladung auch very dankbar.

    Antworten
  15. jobo the hobo Beitragsautor

    das paypal denen ihr konto (kurzzeitig?) gesperrt hat habt ihr mitbekommen, gell? kennt jemand ne coole paypal-alternative?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.