9 Gedanken zu „[Audrückliche Empfehlung] Miss Hokusai

  1. jooki

    In zu lange Überschriften musste
    bauen, gell? Versuche deshalb nicht im Hass zu versinken ich jedenfalls freue mich über diese Empfehlung und freue mich, den Film eines Tages zu sehen.

    Antworten
    1. j Beitragsautor

      Ich pass doch meinen Schreibstil nicht einem wirren Computerquark an!

      ^ _ ^

      Da schalte ich den Quark doch lieber ab (geht glaube ich im CSS), hätte da jemand ein Problem mit?

      Antworten
  2. hobkins

    ahlso du meinst die wortumbruche in den headline, reit? Kannste ja mal probieren wo man das abstellt, würde mich dann auch interessieren.

    Antworten
  3. Joik

    Der Film war ganz schön, danke für die Empfehlung. Besonders die darstellung der normalität des lebens in der zeit war mal ne abwechselung. Dazu hätte es diesen schrecklichen Einfall von E-Gitarrenmusik an Anfang und Ende nicht gebraucht und vielleicht auch nicht den Cut auf die Jetztzeit am Ende?

    Antworten
    1. j Beitragsautor

      Ich hab‘ so das Gefühl (kann mich aber auch irren), dass „Samuraifilm“ (= Film der im historischen Japan spielt) und schlechte Rockmusik irgendiwe ein Meme des japanischen Kinos sind. Ich hab‘ das damals bei Samurai Fiction zum ersten Mal erlebt und irgendwie wundert’s mich jetzt schon nicht mehr, wenn das auftaucht.

      Cut auf Heute hat sich mir auch nicht erschlossen. -> Weil sie’s können?

      Ich fand‘ die Alltagsdinge auch am Besten, z. B. wie sie im Winter so tacomässig in einem einmal gefalteten Futon oder dicker Decke geschlafen haben.

      Antworten
  4. Joik

    Ich meine der Regisseur wollte den Alltag als Gegenschnitt, „Siehste, damals wie heute.“ Aber das sagt der ganze Film von daher überflüssig in your face, anders kann ich diese Szene funktional nicht zu erklären.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.