Catacombe dei Cappucini

1 Kommentar | 25.02.2009 | Tous les Crêpes |

palermo

Nachdem ich einigen schon etwas erzählt hatte und andere es vielleicht schon kennen werden: Dies ist ein Ort, den ich definitiv in meinem Leben aufsuchen werde: Die Kapuziner-Gruft in Palermo ist anscheinend die abgefahrenste Horrorshow, die ein Sargträger sich nur wünschen kann. In einem speziellen Verfahren wurden über Jahrhunderte zunächst nur Geistliche, dann auch weltliche Menschen nach ihrem Ableben getrocknet, repräsentativ eingekleidet und wie Puppen in den Gängen und Gruften ausgestellt. Rund 1200 von ihnen sind heute noch in teils »sehr gutem« Zustand zu besichtigen.  Ich fand zwei sehr gute relativ kurze Bildreihen hier und hier! Einfach hammerkrass…

wen´s interessiert:  das Sedletz-Ossarium in Tschechien und die Pariser Gruft sind auch nett…crockl

Ein Gedanke zu „Catacombe dei Cappucini

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.