Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich das nochmal sagen würde aber*

1 Kommentar | 06.01.2017 | Dezign, Tous les Crêpes |

das is von Microsoft und sieht ziemlich cool aus:


(Via DN)

(Ich bin mir allerdings darüber im Klaren, dass man da z. B. nich den Windoge-Explorer sieht und irgendne komische MusicApp (Windoge hat sowas?), cool zu machen is sicher einfacher als das OS. Andererseits iTunes lol. Wobei das auch ok aussieht, nur benutzen kann’s halt kein Mensch. Das is sicher, was hier auch passieren wird).

Müssen Sie nur noch ihre Spionage abschaffen und man könnte sich mal überlegen, das zu benutzen …

Wieder was gelernt!

2 Kommentare | 13.05.2016 | Dezign, Fakten Fakten Fakten, Software, Tous les Crêpes |

Illustrator-Reaganzglas

Ich hab heute was designfrickel-mäßiges rausgefunden, was ich schon öfters mal hätte brauchen können:

Wenn’s um komplexere Formen mit Rundungen, wie zum Beispiel dem Bauch von diesem Reaganzglas (1) geht, war mein Vorgehen, um das mit Flüssigkeit zu füllen, bisher immer die Fläche zu duplizieren und dann zu verkleinern. Das geht aber nicht wirklich, die Rundungen/Abstände der Innenfläche stimmen mit der äußeren nich überein (2).

Die coole Lösung (3) ist die Fläche zu duplizieren, eine Kontur drumzumachen, diese (bei AI in der Kontur-Schaltfläche) innen auszurichten, dann die Kontur mit Objekt > Pfad > Konturlinie in einen Pfad umwandeln, die äußere Fläche löschen und BÄMS (4), perfekt!

Noice!

Google-Photobearbeitung für Umme

Kein Kommentar | 25.03.2016 | Dezign, Software |

Google hat irgendwie so von ihnen aufgekaufte Photobearbeitungssoftware (geht wohl auch als Photoshop®©™†♥-Plugin) unter die Massen geworfen. Keine Ahnung, ob des was taugt aber so ein Rauschentfernungsdings wollte ich schon immer mal wieder haben. (via Golem)

Grab it while it’s hot! (Downloadbutton is rechts oben, musste den erst suchen, good job, Google!

EDIT: Lol, der Scheiß is 4gig groß, damit müll ich mir die Platte dann doch erst zu, wenn ich’s echt brauche.

Wann kommt der Westwind?

Kein Kommentar | 21.08.2015 | Dezign, Hart Ware, Life Style, Medien, One Art Please, Tous les Crêpes |

Link. Jaja, Ipad, igitt. Aber die Illus sind ganz cool und vom Prinzip her, hört’s sich erstmal nice an (ist mich ein bissl wie Occulus Rift: Nette Sache, aber halt kein Massending).

Ah, Moment mal: Die Ändern mit Magneten den Kompass des Ipads und dadurch wird die digitale Seite umgeblättert? Cleverino!

Ach und kann mir eine*r mal sagen, warum z. B. hier kein http:// vor der Original-URL (www.designmadeingermany.de/2015/88336/) ist und ich das per Hand einfügen muss, weil WP in superschlauer Manier ansonsten http://www.web-crap.com/www.designmadeingermany.de/2015/88336/ draus macht? EDIT hab‘ dazu mal einen Forumseintrag bei WP.org gemacht. ^___^