CISPA: Nachfolger von SOPA/PIPA

2 Kommentare | 10.04.2012 | Politics |

Über SOPA/PIPA wurde in diesem Blog ja schon durchaus berichtet, auch das es noch nicht in Kraft getreten ist. Während dieser Zeit haben die Regierenden nicht perplex und müssig rumgesessen, sondern sich was Neues ausgedacht: CISPA. Laut netzpolitik.org kann dieser Entwurf als Nachfolger angesehen werden. Die Verantwortlichen denken sich bestimmt: „Komm, wir machen jede Menge Gesetzesentwürfe mit komischen Kürzeln, irgendwann blicken die Bürger nicht mehr durch und ein Entwurf wird es schon schaffen, akzeptiert zu werden.“ CISPA bezieht sich auf die USA, mal schaun, wann ein Äquilvalent in Europa auftaucht und Nachfolger von ACTA wird.

2 Gedanken zu „CISPA: Nachfolger von SOPA/PIPA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.