2 Gedanken zu „Das wär ja auch ein Job für mich

  1. crockl

    ahoi, ui..der bio-artikel ist interessant…da gibts wohl nicht viel zu meckern…das andere ding scheit ja ein bissl in die hose gegangen zu sein ;) danke für die links!

    Antworten
  2. jobo the hobo Beitragsautor

    nur daß es, wie ein kommentator bei dem artikel auch schon sagt, eigentlich nicht nur was mit bio zu tun hat.

    das ist wahrscheinlich ein effekt, der immer eintritt, wenn man etwas „gutes“ tut, also auch wenn man was spendet etc. (wer hatte da grad nochmal mehr als 50% seines vermögens gespendet? …).

    ich *will* das übrigens nicht glauben, daß das so stimmt. obwohl der mensch im grunde natürlich ein arschloch ist. und so ein verhalten vielleicht evolutionär auch sinn macht. oder so …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu jobo the hobo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.