Der Furz – Wie ein Gesetz entsteht

1 Kommentar | 20.05.2010 | Ideologies, One Art Please, Tous les Crêpes |

Jungs und Mädels, Georg Kreisler ist der absolute Wahnsinn:

Bürokratie ist ja sowohl in der Türkei als auch in Germanien eins der tollsten Themen aber so schön hab‘ ich das noch nie gehört. (Auch sehr geil: der Hund, erinnert irgenwie an die Story auf der letzten Seite dieses Freitags, wo unter E wie Entrückung über ein Institut berichtet wird, daß gläubige Christen an Atheisten vermittelt, damit diese sich um den Hund der ersteren kümmern, wenn sie am Tag des jüngsten Gerichts in den Himmel aufsteigen und der arme Wauwau nicht mit darf (was ist das eigentlich bitte für ein Nazi-Gott, der Tieren den Eintritt in den Himmel verweigert?). Wer denkt sich so einen WTF aus? Richtig, die Amerikaner.)

Ein Gedanke zu „Der Furz – Wie ein Gesetz entsteht

  1. Pingback: web-crap » Post Topic » Guck mal, ein Eichhörnchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.