Diaspora*

23 Kommentare | 21.08.2012 | Tous les Crêpes |

In case you didn’t know:

Offenbar ist Diaspora* jetzt gestartet und einsatzfähig. Ich wär ja dafür, schnellst möglich maximal viele Leute von Facebook nach Diaspora* zu ziehen. Mich findet ihr dort ab sofort unter folgendem Link: https://wk3.org/i/a7e86c6cbc9f

23 Gedanken zu „Diaspora*

  1. j

    ich wär‘ auch dabei.
    .
    mh, der neue login-screen ist schonmal fast unbenutzbar und ziemlich hässlich (bei joindiaspora.com).
    .
    das rotierende * war doch sehr cool, was ist deren problem -______-

    Antworten
  2. j

    ich erinner mich net mehr genau aber ich glaub‘ bei diaspora findet man sich nur über usernamen. bei deinem link komm ich nur zu irgendner login-seite. mich findet man z.b. glaube ich unter jfml.

    Antworten
  3. j

    @crockl: as i said: mit links funktioniert das nicht. vielleicht wenn man eingeloggt ist, dass probier ich morgen nochmal, wenn das internet hier nicht mehr im 56k-modus ist. gutnacht.

    Antworten
  4. claimsi Beitragsautor

    dich jobo hab ich gefunden, der link von crockl funktioniert leider nicht mal, wenn ich eingeloggt bin. komisches ding, dabei kriegt man den extra ausgeworfen, um sich darüber mit bekannten zu verbinden.

    Antworten
  5. claimsi Beitragsautor

    exaktly, meet all the pretty girls of the world and all the pretty boys too – diaspora als erstatz für facebook, nicht für webcrap.

    Antworten
  6. j

    @joik: und genau das funktioniert ja dank privatsphäre bei diaspora – wie man hier sieht – nicht ^______^
    .
    eigentlich sollte claimsi, wenn er mich gefunden hat, euch ja auch alle finden, weil ich mit euch schon befreundet bin.

    Antworten
  7. j

    dann haut mal rein. ich prophezeie an dieser stelle einfach schonmal das 80% eurer fb-freunde net umziehen und weil man keinen bock auf zwei soc-netzwerke hat, ist in einem monat bei diaspora wieder tote hose.
    .
    beweist mir das gegenteil!

    Antworten
  8. claimsi Beitragsautor

    ich fange gerade an, mich für das hashtagsystem zu begeistern, dass diaspora von twitter kopiert hat. sehe nun lauter medienjournalistische beiträge, alle spannend. einzige gefahr: hier kann man noch mehr zeit verplempern als bei fb.

    Antworten
  9. claimsi Beitragsautor

    @jobo: ne, das finden der anderen über dich klappt nicht. wenn ich auf deiner seite bin, seh ich nur dein bild und das wars.

    Antworten
  10. j

    @claimsi: ja das mit den hashtags ist das einzig echt sinnvolle feature an diaspora.
    .
    das mit den freunden über andere freunde finden klappt nicht wg. privatsphäre. darauf legt diaspora ja großen wert und macht sich damit selbst kaputt, weil man halt per mail oder wie auch immer alle seine potentiellen freunde nach nutzernamen fragen muss.
    .
    es müsste halt so ein feature geben, bei dem man sagen kann, ich will das freunde mich über freunde finden können oder nicht (und dann könnte man das gleich noch mit 1. 2. 3. grad eingrenzen). wobei das sicher in diaspora-manier möglichst unverständlich umgesetzt werden würde.
    .
    mh, wer seinen klarnamen(? heißt das ernsthaft so?) angibt, kann sicher auch darüber gefunden werden. aber wer macht das schon. oder man kann nutzernamen raten. aber das hat bei dir schonmal nicht geklappt, als ich dich gestern kurz gesucht habe, weil du ja einen anderen als bei wc hast.

    Antworten
  11. claimsi Beitragsautor

    @jobo: meinst du, du könntest mir ganz indiskret mal die nutzernamen der anderen zukommen lassen (wenn nicht hier öffneltich, dann an im_osten_geht_die_sonne_auf@email.de )

    außerdem würde ich deine kritik mal an diaspora weiterleiten, da ist ja alles für user-meinung offen. vielleicht besser sie da mal nach.

    Antworten
  12. j

    na du gehst ja ab. was bezahlt man da so? wir bieten dir bestimmt das alles plus massig webspace bei hosteurope. für 30eurönchen/jahr.

    Antworten
  13. claimsi Beitragsautor

    zahle 15 eus im jahr, was mir die sache wert ist, weil ich die zentraladresse inzwischen seit mehreren jahren für meine arbeit benutze und sie daher nicht mehr wechseln will. webspace gibts auch dazu, aber den brauch ich eigentlich nicht. die 2 gb kostenlos dropbox hat bislang für alle größeren datenpakete vollokommen ausgereicht.

    Antworten
  14. j

    hier ich hab grad über diasp* friendica (UGLY! ci) entdeckt, das (wie so viele) verspricht ALLE deine social networks (fb, identica – aber nicht twitter?) in einem freien netzwerk zu verbinden.
    .
    kann das mal jemand abchecken? also z. b. omti? das ist ja auch php/mysql also generell möchte man das erstmal genausowenig auf dem eigenen server haben wie diaspora, oder?

    Antworten
  15. Omti

    mein diaspora name ist omti oder moleman, aber du hast mich ja eh schon gefunden :). friendica kann ich mal abchecken, wenn ich zeit habe. die habe ich momentan aber überhaupt nicht. irgendwie brennt es grad bei mir und ich bin urlaubsreif.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.