6 Gedanken zu „Fair Tax Town

  1. j

    Not sure if satire or reality …

    Lieber wie die Großen ein asoziales Arschloch sein als eigene Werte haben und diese leben!

    Antworten
  2. jooki Beitragsautor

    Es geht darum die Systemfrage zu stellen, funktioniert das wenns alle machen ließen sich eigene Werte unter diesen Umständen überhaupt leben, oder hieße das halt automatisch zu verlieren. Mal sehen, denn dazu hatte ich noch keine Zeit ;)

    Antworten
    1. j

      Ich glaub, daraus wie’s heut‘ nich funktioniert (bankrotte Staaten/Sozialsysteme < ---> multibillarden Dollarunternehmen), kannste schon gut genug ableiten, dass es noch weniger funktionieren würde, wenn’s wirklich alle so machen, ohne dass das im kleinen Stil ausprobiert werden muss.

      Das is‘ irgendwie dieses „Wenn wir alle nur noch Fairtrade kaufen würden, würd’s bald keine Sweatshops mehr geben“ nur in (noch) fälscher.

      Ich kann das als Aktion um darauf aufmerksam zu machen, dass da was falsch läuft irgendwie okay? finden aber … naja *immerhin* reden wir jetzt zum 500. mal drüber und es passiert immer noch nix!

      Antworten
  3. jooki Beitragsautor

    ja, ganz einfach wenn dass hier immer mehr leute machen geht es wirklich dem staat ans eingemachte und der kann wenn er dazu motiviert würde wirklich was verändern im gegensatz zum von dir genannten vereinzelten endkunden. er brauch ja bloß dieses Steuerloch schließen, dass ist der beabsichtigte effekt hier.

    Antworten
  4. Pingback: Die Macht der Superreichen | Web - Crap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.