Giles Peterson präsentiert Drum’n’Bass Klassiker

1 Kommentar | 19.06.2010 | Mukke |

Wer BBC Radio One kennt, kennt Giles Peterson. Der Mann hat sich mit seinen Acid Jazz Sendungen eine weltweite Hörerschaft erarbeitet. Sein Drum’n’Bass Special, um das ihn seine Hörer seit Jahren anflehen, besitzt durchaus historischen Wert. Knapp 40 Platten zeigen eine der wichtigsten Clubmusikrichtungen, mit denen uns die Briten beschenkt haben.

Yep, Gilles finally got around to a Brownswood Basement Special that he’s been promising since about 2003! He spent a whole day rummaging through stacks of 12’s, white labels and old acetates and pulled out about 40 old favourites. Photek, Peshay, Goldie, DJ Hype, Source Direct, LTJ Bukem, Roni Size, Ed Rush & Optical… 110% underground heaters, classic material and golden memories, it’s by no means a comprehensive history of D&B, but it is a great snapshot of a scene in full flow.

http://dnbshare.com/download/GillesPeterson-BrownswoodBasementDrumandBassSpecial.mp3.html

Ein Gedanke zu „Giles Peterson präsentiert Drum’n’Bass Klassiker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.