ich fand die finanztransaktionssteuer auch ganz toll…

1 Kommentar | 17.08.2011 | Ideologies, Politics |

…aber defakto trifft sie ja auch die Kleinanleger… ( ein Kommentar aus der Zeit zu dem Artikel hier:

Die Tobinsteuer ist der größte Schwachsinn. Man sollte 5% vom Gewinn jeder Wertpapiertransaktion fordern, ausgenommen den Devisenmarkt.

Das Argument, die Spekulanten oder Hedge Fond Maanger würden dann fliehen, zieht nicht. Selbst in London gibt es nicht mehr viele dieser Art, wegen den hohen Steuern, die meisten handeln von der Schweiz aus und natürlich von New York, dort gibt es eine effektive Besteuerung ihrer Einkommen mit 15%.

Die Tobinsteuer belastet nur Kleinanleger. Wenn man die Spekulation und den Hochfrquenhandel einschränken will, dann 5% vom Gewinn jeder Wertpapiertransaktion.

Den Hochfrequenzhandel kann man übrigens sofort lahmlegen, wenn alle Börsen die Aufträge mit Verzögerung von 5 Sek annehmen, dann sind die HF-Trader mit ihrer Microsekunden Order Execution ganz schön im Eimer.

Nur die Politik kommt auf so etwas nicht, lieber lässt sie sich von den Ackermännern dieser Welt desinformieren.

Ein Gedanke zu „ich fand die finanztransaktionssteuer auch ganz toll…

  1. j

    ich check das alles zwar überhaupt nicht aber (geb mal meinen senf dazu/) es war auch klar, daß die da nichts wirksames gegen die schlimmen spekulanten machen würden/werden. wo kämen wir denn da hin.
    .
    meiner meinung nach ist der allerkleinste schritt gegen irgendwas was mit dem aktienmarkt zu tun hat schon ein immerhin ein schritt. ob sie jetzt nichts machen oder fast nichts intereressiert doch niemanden. rausreden würden sie sich aus beidem können (hat ja beim 1. mal auch gut geklappt) klar sind kleinanleger die kleinen fische. aber ist man halt dann selbst schuld, wenn man dabei mitmacht. oder gibts sowas wie gute aktiengeschäfte?
    .
    und ich hör da nicht etwa das argument „das bringt nichts, wenn wir’s nicht weltweit machen?“ hallo? bevor wir uns weltweit auf finanzmarktregelungen einigen gibts weltfrieden. irgendjemand muss halt mal anfangen und wenn dann die spekulanten nicht mehr bei uns spekulieren sondern woanders ist das ja echt tragisch.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.