4 Gedanken zu „Krankenkassenkrake

  1. Genervter

    Ich habe inzwischen den 3. oder 4. Versuch gestartet, der kranken Kasse ein Bild zukommen zu lassen. Bisher hieß es immer „Bild geht so nicht“. Warum? Keine Ansage. Kann mir jetzt für jeden Arztbesuch ne extra schriftliche Versicherungsbestätigung schicken lassen, sie weigern sich nämlich beharrlich, mir eine Dauerbescheinigung auszustellen. Blanker Hass.

    Antworten
  2. j Beitragsautor

    @Genervter: Echt? Krass, die Arzthelferin bei dem Alles-kein-Problem-Arzt (bei dem ich nur eine Versicherungsbestätigung faxen lassen musste) meinte, ich könnte da auch ein Bild von Micky Maus hochladen, das würde kaum überprüft. Das ist alles einfach eine unfassbar gruselige Lachnummer.

    Das Bild ist mir relativ egal, der andere Arzt erzählte mir (zum zweiten Mal) er sei froh über das Photo-Ding, weil anscheinend es anscheinend einen Schwarzmarkt für Krankenkassenkarten gibt.

    Antworten
  3. t001

    Nun da ich ja auch im Klub der Anti-Gesichts-Krankenkassen-Karten bin kann ich ja ein wenig über meine Erfahrungen berichten. Zum einen wurden von mir auch schon 3 Bilder abgewiesen. Diese habe ich immer über die online Plattform eingereicht. Also muss ich, wenn ich zum Arzt gehe immer vorher bei der Krankenkasse anrufen und die faxen meiner Ärztin dann das ich noch bei denen Kunde bin. Der Krankenkasse erzähl ich, dass mein Bild gerade online eingereicht habe. Das macht nämlich eine anderer Dienstleister und so glauben sie mir das auch immer ;D

    So habe ich auch erfahren, dass wenn man das Bild per Post direkt an die Krankenkasse mit mit einer Vorlage sendet, soll es auch kaum bis keine Probleme mit dem Bild geben.

    Was ich aber gerne hätte wäre ein Programm, welches mir meinen biometrischen Code von meinem Gesicht ausgibt. Dann würde ich mein Gesicht so verändern, dass dieser Code nicht mehr stimmt aber auf dem Bild meine Fresse noch zu erkennen ist. Damit wäre ich schon zufrieden. Somit können die mit meinem Bild nämlich nichts anfangen. Jedenfalls werden Kameras mich nicht mehr tracken können. Weiß jmd da was?

    Antworten
  4. j Beitragsautor

    Und das funktioniert noch bei allen Praxen mit dem Fax? Bei dem zweiten, bei dem ich war hieß es, die Software sei schon upgedated und das würde garnicht mehr gehen, blah.

    Ich hab‘ keine Ahnung, ob es was an der Biometrie-Fähigkeit ändert aber wenn/falls ich in die Verlegenheit kommen werde, da Bilder einzureichen, werde ich auf jeden Fall mein Photo vertikal halbieren und dann aus den Gesichtshälften neue Gesichter bauen und mal schauen, was die dazu sagen … Falls ich das mal für jemanden ausprobieren soll, immer her damit!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.