Künstlersozialkasse

2 Kommentare | 01.10.2011 | Tous les Crêpes |

Ich hab gerade meine mitgliedschaft in dem verein beantragt, wer isn da noch von euch? hab nämlich jetzt zumindest mal ne bestätigung meiner anmeldung bekommen, wo sie irgendwas von rückwirkend zu zahlenden sozialversicherungsbeiträgen faseln, damit meinen doch aber nich mich oder??…
und dann noch so fragen der selbstständigkeit. als student durfte ich meines erachtens 8000 Eus zum Studium verdienen.. (..konnte zusätzlich studiengebühren und pauschalkosten absetzen). Jetzt bin ich das letzte Quartal dieses Jahres nicht mehr student, was hab ich dann ingesamt frei als Selbständiger?

2 Gedanken zu „Künstlersozialkasse

  1. KefRoyal

    Hab mich da Anfang des Jahres auch dran gewagt und wenn ich mich Recht erinnere, kam dabei rum, dass es sich bis 25 oder so für privatversicherte Bonzenschweine wie mich nicht sonderlich lohnt.
    Von sehr vielen anderen Leuten aus meinen „Künstlerkreisen“ (wo ich eigentlich keinen kenne, der nicht bei diesem Verein ist) habe ich aber eigentlich nur positives gehört. Die übliche Bürokratie und unüberschaubarkeit ist aber wohl auch dabei.

    Genauer kann ich jetzt auch nicht helfen…… :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.