Les Revenants

2 Kommentare | 04.01.2014 | Cinematograph |

Bin gerade an das Ende einer ziemlich coolen Serien angekommen. The Returned – Les Revenants, diesmal nicht von amc oder HBO sondern canal+, Frankreich.

Der Plot ist erstmal einfach: In einer Stadt in den Bergen, ziemlich abgelegen an einem grossen Staudamm, kommen nach und nach Tote wieder lebendig zurück. Manche sind gerade erst gestorben, manche sind schon länger tot. Die Untoten sind weder Zombies noch Vampire, sondern erstmal normale Menschen, so scheint es. Das Ganze entwickelt sich, erst langsam, zu einer abgedrehten Story, mit vielen Charakteren und Strängen.

Das ganze ist meiner Meinung nach sehr atmosphärisch an manchen Stellen, vielleicht auch dank Mogwai, die den Soundtrack beigesteuert haben.

Es hat einigermasse gedauert, bis die Serien mich richtig hatte, so ungefähr bis Folge 4. Aber dann ging es ganz schön ab, die Stimmung ist schön, ähnlich wie bei David Lynch, nur irgendwie französisch.

Leider hat die erste Staffel erst 8 Folgen und jetzt Anfang 2014 fangen sie erst an, die zweite zu drehen.

Hier sind die ersten beiden Folge. Wenn ihr Bock habt, dann sagt mal Bescheid, ich habe hier noch die anderen 6, die lade ich dann auch noch hoch.


2 Gedanken zu „Les Revenants

  1. jooki

    Danke Omti! Die Serie ist wirklich spannend! Hab sie mir bersorgen können und bin am reinziehen, sonst hätt ich dich längst um mehr angebettelt. Episode 4… wo soll das noch enden… ?Werry Strange! Im Kern ein gutes Stück Lynchesk, aber erfreulicher Weise bei weitem nicht so trashig!

    Antworten
  2. jooki

    Wunderschön bis zum Ende. Arrr, was aber war das nur für ein Ende? Wo sind am nächsten morgen die ganzen Polizisten hin? Und die Toten, warum wurden die so gammelich? Adeles Kind haben sie gar nicht geholt. Irgendwie ein bisschen zu unklar… aber gut spannend. Merci!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.