Militainment Inc.

1 Kommentar | 10.07.2010 | Ideologies, Infotaining Clips, Jokey Joke, Politics |

Militainment Inc.
… offers a fascinating, disturbing, and timely glimpse into the militarization of American popular culture, examining how U.S. news coverage has come to resemble Hollywood film, video games, and “reality television” in its glamorization of war. Mobilizing an astonishing range of media examples – from news anchors’ idolatry of military machinery to the impact of government propaganda on war reporting – the film asks: How has war taken its place in the culture as an entertainment spectacle?

Ich hab das hier mal gebookmarked ums mir später reinzuziehen, weil ich mich gerade mit dem phänomen gewalt auseinandersetze. auch die seite topdocumentaryfilms.com an sich könnte interessantes bieten…

Ein Gedanke zu „Militainment Inc.

  1. j

    ja, krieg und medien ist auf jeden spannend, weil krieg ja sicher immer noch einer der gewinnträchtigsten geschäftszweige weltweit ist. wär aber auch interesant zu wissen, wie das in deutschland ist mit medien und militär (daß die amis da abgehen, ist mit deren perversen verteidigungshaushalt kein wunder): in dland wird’s ja von den medien entweder kritisch beobachtet oder totgeschwiegen (thema posttraumatische störungen bei soldaten kommt ja jetzt erst so langsam in die medien), zumindest in den linken blättern, die man halt so liest.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.