12 Gedanken zu „Mukke

  1. jooki

    oh stefan, du guter! ich hatte schon so impulse hier loszupoltern, aufgrund des sharing defizites!

    die community ist übrigens noch ein wenig exklusiver in zukunft, müssen die admins freude die ihr gerne an bord manuell anlegen. kann sich keiner mehr selbst registrieren. das hat zu tonnenweise spam anmeldungen und auch mal zu nem hack geführt, wo zwischenzeitlich die seite off war und ich reseten musste habt ihr’s gemerkt?

    Antworten
  2. crockl Beitragsautor

    jau leude, hatte da mal vom omti gehört, es gäbe bald einen „sicheren“ dropbox server/client/dingsbums…wie stehts damit??
    zur mukke:
    emika ist ein neues ninja-tune release, teilweise recht düstere dubsteppige beats mit schönen vocals, die manchmal an massiv-attack oder portishead erinnern.

    nosaj thing ist n kracher, kleiner frickeltyp der meiner meinung nach einen absolut eigenständigen style in sachen edm/electronica bildet. beim remixalbum gibts auch ein paar highlights (jamie xx).

    modeselector, mhh weiß net…wird gehypt, kraftwerk-vergleiche und so, checkts out!

    drum&bass ist so ziemlich die einzige musik, die ich kaum mag :( neben so zeug, über das man nicht reden muss. aber wenns gut ist, probiere ich gern wieder :)

    Antworten
  3. jobo the hobo

    @crockl: die opensource dropbox-alternative is in arbeit ^______^ omti macht sich da ran. juhu!

    Antworten
  4. jobo the hobo

    er lebe hoch! wann ist endlich wieder world-admin-day, dass wir ihn gebührlich celebrieren können?

    Antworten
  5. Omti

    ok, ich mache admin arbeit, aber bitte nennt mich nicht so und ehrt mich auch nicht an dem tag. admin im it-bereich ist einer der jobs, die ich nie beruflich ausüben könnte. zu der dropbox-alternative gibts bald ein eigenen post.

    @crockl: wie der zufall es so will, habe ich vor ein paar tagen gerade emika runtergeladen. finde ich ganz hörbar. nosaj think sowieso :D

    Antworten
  6. jobo the hobo

    ups, sorry omti. aber ich fühl mich manchmal genau wie einer dieser büroangestellten, die nach dem computerexperten schreien, der dann feststellt, dass es hilft, wenn man den computer anmacht, wenn man ihn benutzen will.
    .
    ich wollte dir eigentlich nur nochmal auf diesem weg für die diversen male danken, die du mir geholfen hast. danke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.