Of wolf and men*

1 Kommentar | 26.11.2011 | Cinematograph, Ideologies, Natür Pür |

Hier eine Szene aus der neusten, fünften Folge von Frozen Planet:

http://www.youtube.com/watch?v=HWjs5xYszJ4

Abgesehen davon, dass das auch eine der krassesten Szenen ist, die ich jemals gesehen hab (sagt der Kameramann im Making-of, der vorher fast von drei Bisons überrant wird) kommt es mir sehr so vor als sei dass irgendwie eine Parabel auf uns Menschen.

Mich macht das fast wahnsinnig, dass sowohl die Bisons als auch der männliche Wolf seine/r Gefährtin/en nicht helfen/hilft(< ---WHATEVR). Auch generell finde ich die Flucht der Bisons irgendwie „menschlich“, die könnten auch als Gruppe die Jungen in die Mitte nehmen und aussen rum einen Schutzwall aus Hörnern formen. Gegen zwei Wölfe sollte das zu schaffen sein (da gibt's in einer anderen Folge eine Szene, wo die dann doch nochmal zurückkommen und dem angegriffenen Bison erfolgreich helfen). Aber wenn sie wegrennen trifft es nur einen von ihnen und man hofft halt, dass man es nicht ist. Survival of the fittest, my ass. *Upsie

Ein Gedanke zu „Of wolf and men*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.