Parteispenden-Watch

2 Kommentare | 19.06.2011 | Dezign, Ideologies, Politics, Tous les Crêpes |

Haben sicher einige schon gesehen, die taz hat eine Infografphik zu Parteispenden als Karte (auf OpenStreetMap-Basis!) gemacht.

Sowas Ähnliches hatten wir ja schonmal, hier kann man dann aber so illustre Dinge rausfinden, wie dass Herr Ekkehart Eymer in Lübeck 11.000 Eur für die CDU gespendet hat. Anke Eymer war bis 2009 meine unsägliche CDU-Abgebordnete im Bundestag. Die einzige andere Spende in HL kommt von Stefan Dräger auch an die CDU. Uargh.

2 Gedanken zu „Parteispenden-Watch

  1. KefRoyal

    Das ist ja echt ne ziemlich interessante Sache, vor allem, dass einige Energiekonzerne offenbar an mehrere Parteien das Geld fließen lassen (z.B. Evonik an die CSU und die SPD, haha). Ob das wohl Flächendeckender Lobbyismus ist? Wie viele Kohle diese Vereine (die Parteien) echt am Start haben müssen…
    .
    Ebenso:
    http://maps.google.com/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&msa=0&msid=209605995929772957059.0004a4b90d8086e514339&ll=51.727028%2C11.513672&spn=13.792979%2C39.462891&z=5

    NPD Parteispenden bei G-maps, hihihi

    via http://www.npd-blog.info

    Antworten
  2. KefRoyal

    Eeeey, krasser Scheiß eeeey, allein aus Berlin und Hamburg bekommt die CDU 1,2 Mille an Spenden… großer Flash gerade hier…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.