Podcast: Métis in Space

Kein Kommentar | 25.03.2016 | Entertainment, Fäntasy, Gesellschaft, Politics, Racebender-Genderblender, Tous les Crêpes |

Métis in Space:

„Unapologetically Indigenous, unabashedly female & unblinkingly nerdy, otipêyimisiw-iskwêwak kihci-kîsikohk (Métis In Space), Molly and Chelsea drink a bottle of (red) wine and, from a tipsy, decolonial perspective, review a Sci-Fi movie or television episode featuring Indigenous peoples, tropes and themes.“

AKA wie ist das so für Erstbewohner*innen Amerikas sich Medien reinzuziehen in denen sie vorkommen?

Ich hoffe ja, dass die sich noch The Revenant vornehmen, es gab schon Avatar, Cowboys & Aliens, Dune, Buffy oder hier Futurama:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.