Politik

5 Kommentare | 31.10.2011 | Tous les Crêpes |

Wenn man erstmal mal drauf achtet findet man’s überall. Gern macht Politik ein Problem schlimmer als besser:

taz.de: Muss der Gesetzgeber das Patentrecht reformieren? In den USA wurde kürzlich etwas derartiges verabschiedet.

Mueller: Die Reform in USA wird so gut wie gar nichts zur Lösung der Probleme beitragen. In Europa hingegen stehen Reformen an, die nach meiner Auffassung die Probleme hier noch deutlich verschärfen werden. So wünschenswert für sich gesehen eine Vereinheitlichung des europäischen Patentwesens ist, so sehr wird dadurch die Hebelwirkung für Trolle und strategische Angreifer erhöht. Weder in den USA noch in Europa sind auch nur die geringsten Ansätze für Reformen erkennbar, die die vorhandenen Probleme in nennenswertem Umfang abmildern könnten.

via taz.de

BUNDESFACEPALM-FAIL!

In other news: Ubuntu will dann doch mal wieder im Smartphone-Sektor mitmachen. Vielleicht spionieren die dann nicht ganz so viel rum wie Android. Und nachdem Meego oder wie es grade heißt ja tot ist gibt’s eigentlich für mich keine Alternativen zu Android. Das wär‘ supi!

5 Gedanken zu „Politik

  1. jobo the hobo Beitragsautor

    apropos spionieren, hat sich einer der hier anwesenden android-user (omti, oliv und ?…) mal mit folgendem beschäftigt:
    .
    man kann ja davon ausgehen, dass bei normalen androiden das system ständig nach hause telefoniert, per gsm/wlan/gps die eigene position an google übermittelt.
    .
    aber wie ist das z.b. beim cyanogenmod? ham die das da rausgeschmissen?

    Antworten
  2. KefRoyal

    Bei dem Patentrechtzeug wär vielleicht ein bisschen Hintergrund angesagt? Steht doch da irgendwie nur leer rum, das Zitat.
    .
    Bin im übrigen froh, dass endlich ein anderer Eintrag als „I have maggots in my scrotum“ als erster da ist, da musste ich mich jedes Mal übergeben.

    Antworten
  3. j

    das ist jetzt nicht so das thema das mich so brennend interessiert. ich beobachte das eher so aus der ferne, sehe zu wie apple mir auch immer noch unsympatischer wird und sehe generell mit einiger abscheu, wie sich große konzerne da dumm um ihren geldbullshit streiten. leider nicht so sehr als dass sie daran zu grunde gehen würden, schade.
    .
    ich vertrete eher die ansicht, dass wir ohne patente besser dran wären. klar kommt dann das argument, dann würden sie nicht mehr milliarden investieren, wenn sie die nicht mit ihrem coolen aidsmedikament wieder reinbekommen. und klar will man, wenn man ne coole idee hat auch nicht, dass dann da nen riesenkonzen ankommt, die idee klaut und damit noch reicher wird, weil man selbst nicht die infrastruktur hat um das konkurrenzfähig auf den markt zu bringen. aber dass apple sich so’nen quatsch wie slide to unlock-patentieren lässt (oder wie auch immer) und dann alle anderen dafür bezahlen sollen. wie assig kann man sein. oder sich ne farbe patentieren lassen. ich fass es nicht. oder dieser rechtsstreit letztens, apple gegen irgendein münchner café, marketing-fail bei dem man nicht genug facepalmen kann. die liste kann man ewig erweitern. und wenn die patentmafia dann noch wie im artikel angedeutet anfängt privatpersonen wie app-programierer fertigzumachen geht da irgendwas ganz gehörig schief. fuck you, capitalism.
    .
    und man sieht ja an freier software, dass das wohl sehr gut funktioniert.

    Antworten
  4. KefRoyal

    Ich kann mir wirklich gut vorstellen, dass in dem ganzen Patent- und Copyrightstreit das Internet noch eine ziemlich revolutionäre Rolle einnehmen wird. Patente vielleicht bei den meisten Sache nicht so schnell und direkt (Wobei es bei Software, Veröffentlichungen, Plänen etc. ja auch geht) aber bei Copyrightsachen sieht man doch schon heute, wie „egal“ dem Jumbotron Internet irgendwelche Prozesse etc. sind. Ich mein, wie lange hat’s gedauert, bis es kyno.tonga (haha, gyno.to lasst uns bitte diese Seite machen :D ) wieder gab? Ne Woche oder so?

    Antworten
  5. jooki

    Das mit dem Wischfinger-Entsperren-Patent ist wahrlich der repräsentative Sargnagel für das Ganze! Bald haben die sich mit Patenten so verkeilt, das niemand auch nur noch irgendwas produzieren kann ;D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.