Rasberry Pi

5 Kommentare | 07.02.2012 | Science, Tous les Crêpes |

Rasberry Pi hab ich grad bei Cashy entdeckt.

Scheint ein mini Mini-ARM-Computer zu sein, für 25/35$, läuft mit Fedora, von einer Stiftung entwickelt, für die Bildung gedacht. Kann aber wohl auch Airplay und XBMC (Xbox Media Center), HDMI etc. Ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll, Nerds dieser Runde, sagt mal was. Preis/Leistung ist schon geil, oder?

5 Gedanken zu „Rasberry Pi

  1. KefRoyal

    Ich als jemand der sich nicht damit auskennt, finde, dass sich das wie ne tolle Sache anhört. Man muss nur immernoch nen Bildschirm damitfürzu kaufen, richtig?

    Antworten
  2. j

    @kef: ja, du brauchst auf jeden fall immer noch bildschirm/fernseher, maus/tastatur.
    .
    vom pi gibt’s videos wo wohl doom 3 (nicht so gut) drauf läuft. k.a.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.