7 Gedanken zu „Robin Rhode – U2 – Every Breaking Wave

  1. jooki

    Ah, sehr interessant, was ist da jetzt passiert? Das video is private gegangen? War schon beim guardian nicht direkt verlinkt?
    Ich hatte auf jeden Fall, so viel kann ich ja schon mal verraten, einen brutalen 3-4 tage ohrwurm von dem Track!

    Antworten
  2. j

    Jupp, von hier aus geht’s auch nicht mehr. Die werden sich schon was dabei gedacht haben. (Nicht?)

    @joik: Wirklich? Ich fand‘ das musikalisch leider erschreckend belanglos. Rock halt.

    Antworten
  3. crockl Beitragsautor

    hey – ja, das war so eine art preview – jetzt gibt‘s die videos alle nur noch gegen geld bei itunes :(
    jop, ist ein ganz übler ohrwurm der song…ist ein guter popsong, nicht, dass ich mir das freiwillig reinziehen würde – trotzdem tatsächlich der beste song auf dem album. denke, die videos gibt‘s dann auch bald bei anderen einschlägigen plattformen.

    Antworten
  4. jooki

    Aber @j, es ist doch nicht etwas Rock und dadurch atomatisch belanglos, würde doch jeder Rockfuzzi über deinen Kram sagen. Ich fürchte, das ist mir zu undifferenzierte, selektive Wahrnehmung. Hör nochmal hin… ich finde diesen Song ist ausnehmend schön auf der Platte, die ich mir nach gewecktem Interesse ziemlich abgetörnt reingezog, ( Rock halt ;).

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.