Schlecht, schlechter, geschlecht!

Kein Kommentar | 17.06.2013 | Ideologies, Racebender-Genderblender |

Hier haben wir mal den Harald Martenstein von der Zeit, wie er sich in seiner angenehm unbedarften Art dem Thema Genderforschung nähert und der Feststellung, dass es trotz allem evolutionäre Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt. Während es diesbezüglich sicher Leute gibt die auch an diesem milden Grad von Ironie ihren Anstoß zu Empörung nehmen, sollten sie es bei diesem sachdienlichen Interview mit der 76 jährigen Doris Bischof-Köhler schwer haben. Es hat mir den Horizont erweitert, wie scharfsinnig sie den entscheidenden Unterschied zwischen Mann und Frau herausarbeitet. Den Umstand nämlich das Frauen all ihre Nachkommen selbst zur Welt bringen müssen und Männer nicht und was das strukturell für Konsequenzen hat…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.