Singularity is near! (Ray Kurzweil)

3 Kommentare | 30.04.2009 | Tous les Crêpes |

kurzweil1

…weil ich grad noch mal mit dem joink drüber gesabbelt hab und gestern auch schon der jobo den einen oder anderen kommentar abgelassen hat: in der aktuellen VICE gibt es ein Interview mit Ray Kurzweil, einem krassen Erfinder-Typen, der wohl einiges in der Birne hat. Auf Grund der Tatsache, dass er schon so einige krasse Erfindungen auf die Welt losgelassen hat – ua den Sythesizer, den Flachbettscanner oder eine Lesemaschine für Blinde,  erscheinen seine recht wahnwitzigen Zukunftsszenarien in einem sehr realistischen Licht. Wer sich ein bisschen gruseln und daran denken will, was Technik in 25 Jahren so anstellt, der sollte das Interview lesen oder das oder das! Greez, Crockl

3 Gedanken zu „Singularity is near! (Ray Kurzweil)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.