so ähnlich wie

9 Kommentare | 05.11.2011 | Infotaining Clips, Mukke |

Auf gnod kann man Filme, Bücher und Musik suchen, die so ähnlich sind wie das was man eingibt. Also ne Art last.fm mit mehr  Medienauswahl und Collusion-Style Animation. Der Trick ist, sich nicht nur die Vorschläge ausgeben zu lassen, sondern auch irgendwann auf map zu klicken.

Die Seite is schon oberalt, Marek Gibney aus Hamburg hat sich das mal ausgedacht, genau wie flork, älter als facebook, und schön random.

Jedenfalls is Gnod zeitweise sehr praktisch als kleine Haushaltshilfe. Deswegen dachte ich, ich brings mal an.

 

9 Gedanken zu „so ähnlich wie

  1. crockl

    nice, ich hab schon seit Jahren nicht mehr gegnoded!
    ist nach wie vor gut!
    einfacher noch als über die website: google search -„Bandname+gnod“ – führt einen direkt in die Cloudia! tax

    Antworten
  2. j

    sorry, dass ich jetzt schon wieder so negativ bin aber ich bin von solchen services nach wie vor nicht überzeugt. es gibt was ähnliches http://getglue.com. hab ich mich da mal rumgetrieben und war eigentlich nur enttäuscht.
    .
    keine ahnung, vielleicht sind meine geschmäcker ja zu speziell aber ich find das meistens alles bullshit. und meiner meinung nach liegt das daran, dass verschiedene menschen verschiedene facetten von dingen gut finden. d.h., ich finde vielleicht nicht unbedingt, dass „brendan and the secret of kells“ auch nur im allerentferntesten irgendwas mit „toy story 12“ zu tun hat, während alle anderen denken „ist ja beides animationsfilm für kinder“.
    .
    von all diesen services funktioniert übrigens meiner meinung nach amazon.com/.de/whatever am besten. keine ahnung warum. wahrscheinlich aber, weil es da darum geht was leute wirklich erwerben und nicht nur gut finden. oder so.

    Antworten
  3. cylixe Beitragsautor

    aber j, das macht doch nix. man probiert es einfach aus und da das ein lernender algorythmus ist, wird der natürlich mit der eigenen mitwirkung genauer. sinn dieses dings ist es ja auch, dir vorschläge zu machen, und es gibt dir ja die chance zu sagen, ne ma ich nich. plus man muss nix runterladen. das finde ich immer gut bei sowas.

    Antworten
  4. KefRoyal

    Puuh, habe es gerade mal mit Musik ausprobiert und das erste war direkt ein ziemlicher Fail…
    Drei Bands sollte man angeben:
    Portico Quartett (Jazz mit Hang)
    Oregon (Jazz/World)
    und Jackson Browne (ca. Paul Simon)

    hab ich reingehauen. Was kommt?
    Streetlight Manifesto: https://www.youtube.com/watch?v=A-UTPKL-UGY
    Das hat mit keiner der dreien oben irgendwas zu tun?!

    Antworten
  5. KefRoyal

    2. und 3. Empfehlung waren Gitarristen:
    Ralph Towner, einer älterer aber sehr guter Sologitarrero, nicht mein liebster, aber ok.
    Danach Steve Tibbetts:
    https://www.youtube.com/watch?v=uGSjTZ3fn6Q
    Schon mehr up meine alley, wenigstens konnte man bei den beiden den Entscheidungsprozess nachvollziehen.
    .
    Bin insgesamt aber aus denselben Gründen wie j nicht der größte Fan von solchen Maschinen…

    Antworten
  6. crockl

    hey kev…gilt das such für die cool cloud und meinem oben beschriebenen weg? habs nu net nochmal gemacht, aber früher hat mir das ein paar mal neue Sachen erfolgreich vermittelt…vielleicht sind die Zeiten einfach over für sowas?!

    Antworten
  7. cylixe Beitragsautor

    hm. also das maschinen (selbst/gerade dann, wenn sie von menschen angelernt wurden) dumm sein können, ist doch allen klar. auch ein programm, dass für eine masse an unterschiedlichen leuten gedacht wurde gerade zu dem kompromis unterlegen muss, es allen ein bisschen, aber niemandem 100% recht zu machen, sollte verständlich sein.
    Ich dachte nur, dass ich gnod als Anregung manchmal nett finde, und euch das vielleicht freut, wenn ich das mitteile. Man sollte von dem Ding nicht erwartet, dass es einem á la thespark.com das eigene todesdatum ausrechnet. Man könnte es aber ungefähr genauso ernst nehmen.

    Antworten
  8. KefRoyal

    Du hast versagt Cylixe(-badenixe? :D )!

    Es ist doch schön, wenn man hin und wieder mal auf die Begrenztheit der Maschinenwelt aufmerksam gemacht wird, danke :-)

    Uh, thespark.com, das wird gleich ausprobiert, hahaa!

    Antworten
  9. j

    mh, das mit dem durchschnitt ist auch ein richtig guter grund warum das so garnicht mein ding ist ^_______^

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.