virtual reality gedusel

2 Kommentare | 23.03.2009 | Tous les Crêpes |

traurig traurig, aber schön gemacht. wie man sich in der virtuellen welt verfangen kann das zeigt diese Produktion vor allem: Ein Tach Dreharbeiten, zwei Jahre Postproduction, BabyY!! nur um etwas, dass es längst gibt künstlich so aussehen zu lassen als wäre es künstlich.

erinnert mich wahrscheinlich irgendwie an mein aktuelles projekt

2 Gedanken zu „virtual reality gedusel

  1. crockl

    hihi…was die technik-utopie angeht schon ganz schön…der scheint ja einer von den hollywood-ober-cracks zu sein! die story ist natürlich voll for the ass…

    Antworten
  2. jobo the hobo

    wollt ich grad sagen: wie cake ist den dieses drehbuch mal wieder. und lieber joki, ich will dann doch lieber eine ECHTE blume von dir mit hd-kamera aufgenommen sehen als so eine plastik/pixelblume, die einfach immer wurstig aussehen wird egal wie lange der futzi da mit seinen komischen virtuellen gadgets dran rumzupft. long live reality (hd)!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.