2 Gedanken zu „Voll logisch

  1. jobo the hobo

    ja, mathematik und ethik waren schon immer beste freunde. wieso sollte es weniger schlimm sein, wenn die prozentzahl an betroffenen abnimmt? das ist das klassische „töte ich einen um tausend zu retten“-dilemma, bei dem sie hier ja einfach mal davon ausgehen, daß es legitim ist einen zu töten um tausend zu retten.

    ach so, ich glaub, du hast die quelle net verlinkt …

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.