wähl dir einen (update!)

2 Kommentare | 07.09.2009 | Ideologies, Tous les Crêpes |

dann mach ich mal mit politik weiter:

der allseits beliebte wahlomat für die bundestagswahl der bpb ist online.

erschreckende dinge gehen vor, meine piraten kommen bei mir nur auf die hinteren plätze (nach den öko-nazis von der ödp, den violetten hippies etc.), ich muss anscheinend grün/links wählen, beides für mich eigentlich unwählbare parteien (grüne wg. zensursula, rot-grün-debakel, cdu-koalition in hh etc., linke geht wegen la fontän und anderem reaktionären gesülze halt gar nicht). die piraten haben ja aber immer noch zu vielen kern-politischen fragen keine aussage, was ja auch so sein soll, wo ich aber auch nicht weiß ob ich das gut finde oder nicht.

insgesamt haben ja die aussagen einer partei gottseidank nur selten was mit dem handeln der partei zu tun, sonst wär das ja auch alles viel zu einfach. man muss sich also da natürlich auch anderweitig schlau machen.

ich seh den wahlomat aber immer als ganz gute möglichkeit, mich wieder mit themen zu beschäftigen, von denen man keine ahnung hat aber haben sollte: bahn-privatisierung? volksentscheide? vermögenssteuer? alg2-erhöhung?

crockl, wir sprachen letztens drüber: das bürgergeld der fdp scheint ein bedingtes grundeinkommen zu sein, da will ich dann ja doch lieber the real stuff.

update: ja so soll das doch aussehen (wenn nur die grünen mit den linken vertauscht wären … und die fdp? oha, oha …):

bild-1

der ak-vorrat hat einen datenschutz-wahl-o-mat gebastelt (zur zeit nur hier).

via

2 Gedanken zu „wähl dir einen (update!)

  1. Omti

    zuallerst muss ich mich mal outen. und zwar als irgendwie-schon-aber-nicht-wirklich politik interressieter. ja, die spezies solls geben ;). aber etwas bekommt ja doch mit. und somit muss ich sagen, das mir die piraten, so sehr sie mit ihren themen bei mir mitten ins schwarze treffen (hach, was ein wortspiel) mit zuwenig inhalt rüberkommen. okok, junge partei, kann viel draus werden usw. aber gibt irgendwie genügend wichtigere und andere probleme auf der welt oder auch hier in deutschland, als die themen der piraten. scheint mir wie ein hype, und deswegen sind vielleicht auch so viele fan von denen. erinnert mich ein bisschen an das intro phänomen: kaum steht ne neue band in der intro ist die geil. aber eine frage habe ich dann doch noch: was für ein debakel hatten die grünen mit der leyen, das sie als unwählbar erscheinen?

    achja, reza hat mir ne witzige wahl-o-mat story erzählt. seine nummer 1 sind die linken und auf platz 3 kommt schon die dvu. die ham da bestimmt nen super algorithmus drin, der die ergebnisse berechnet. aber was ist, wenn da ein honk ankommt und das ergebnis des wahl-o-maten als bare münze nimmt und das dann tatsächlich wählt? tja…

    Antworten
  2. jobo the hobo Beitragsautor

    ja, die kritik an den piraten, daß da wichtige aussagen noch fehlen, die echt wichtig sind (umweltschutz, gender-issues, etc.), finde ich berechtigt. ich habe die hoffnung, daß hier in dland da anders als in schweden, wo sie sich nur auf die privatsphäre-sache konzentrieren, noch eine meinung zu erarbeitet wird.

    die grünen haben sich zu einem großen teil bei der zensursula-abstimmung enthalten, im gegensatz zur fdp (??? – siehe hier). das finde ich für eine partei, die sich zunehmend auch für den datenschutz einsetzt etwas peinlich.

    hihi, an wievielter stelle ich die dvu wählen soll, hab ich garnicht gekuckt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.